WhatsApp: Das würdet ihr am Messenger verändern? (Umfrageergebnis)

Johannes Kneussel
11

Erinnert ihr euch noch? Im Dezember letzten Jahres haben wir euch gefragt, was ihr an WhatsApp verändern würdet, wenn ihr der Chef des Unternehmens wärt und die Entwicklung leiten könntet. Die Resonanz war groß: Über 70 Kommentare haben wir erhalten. Jetzt haben wir diese für euch ausgewertet und in einer Grafik übersichtlich zusammengestellt!

WhatsApp: Das würdet ihr am Messenger verändern? (Umfrageergebnis)

Wir haben die Umfrage möglichst frei gehalten. Das heißt, es wurden keine Antworten vorgegeben, sondern ihr konntet in den Kommentaren eigene Ideen posten. Das hat euch die Möglichkeit gegeben, alle denkbaren Wünsche frei und ohne Einschränkungen zu äußern.

Für uns war es dann natürlich schwierig, die Wünsche immer bestimmten Kategorien zuzuordnen. Ich denke aber, dass es ganz gut gelungen ist. So haben wir nach übergeordneten Kategorien gesucht und eure Kommentare in diese eingeordnet. Wer sich die Antworten noch einmal in aller Ausführlichkeit anschauen will, kann gerne nochmal zur Umfrage surfen.

Natürlich ist unsere Umrage nicht repräsentativ, allerdings gibt die hohe Zahl der genannten Wünsche doch eine gute Übersicht darüber, was sich die Nutzer von WhatsApp wünschen.

WhatsApp Sprüche: 50 verrückte Status-Meldungen

Analyse der Ergebnisse

Die meisten Nutzer wünschen sich eine offizielle Unterstützung für Macs und PCs, also für den Heimcomputer. Bei 71 Kommentaren, von denen nicht alle verwertbar waren, ist 20 eine wirklich hohe Anzahl.

Auch eine Version für Tablets ist den meisten wichtig. Momentan ist es nur möglich, WhatsApp über Tricks auf Tablet und PC zu installieren, was vielen Nutzern nicht auszureichen scheint. Außerdem kann dort der primäre WhatsApp-Account des Smartphones nicht genutzt und es muss ein zweiter angelegt werden.

Damit einher geht auch die Forderung nach der Unterstützung mehrerer Geräte gleichzeitig. Man kennt dies beispielsweise von Google Hangouts oder dem Facebook Messenger, wo die Nachrichten sowohl im Browser als auch am Smartphone immer synchron gehalten werden.

Immerhin neun unserer Leser wünschen sich ein verbessertes Design und bessere Einstellungsmöglichkeiten gegenüber den eigenen Kontakten. Den Wunsch, den Online-Status verbergen zu können, habe ich hier mit einbezogen.

Diese Ideen für WhatsApp haben weniger Stimmen von euch bekommen

Das Thema Sicherheit kommt erst auf dem sechsten Rang und zeigt, dass für die Gefahren zwar ein Bewusstsein besteht, es für viele aber nicht von allzu großer Bedeutung ist.

Ebenfalls von nicht mehr allzu großer Bedeutung scheint die Möglichkeit zu sein, mit WhatsApp (Video-)Telefonie betreiben zu können. Das verwundert mich ehrlich gesagt etwas. Hier hätte ich mehr Stimmen erwartet. Ihr auch?

Auch dass es eine Anzeige gibt, ob die Nachricht gelesen wurde, scheint euch nicht so super wichtig zu sein. Kein Wunder, denn den meisten ist es wohl wichtiger, dass man den Onlinestatus verbergen kann und da wäre diese Anzeige ja auch fehl am Platz.

Kaum genannt, aber trotzdem wichtig? Selten vorgeschlagene Ideen für WhatsApp

Mit nur zwei Stimmen schnitten die Vorschläge ab, den Gruppenchat besser verwalten zu können (mehr Möglicheiten), andere Messenger in WhatsApp zu integrieren, Support von animierten GIFs und eine bessere Sicherung der Einstellungen und Konversationen.

Die restlichen Vorschläge, wie man WhatsApp verbessern könnte, wurden alle nur einmal gemacht, sind aber deswegen nicht gleich schlechter. Vor allem die Chatheads wie beim FB-Messenger und das automatische Speichern von Medieninhalten in der Cloud finde ich ziemlich spannend. Auch hätte ich gedacht, dass mehr von euch die manchmal nicht so gute Zuverlässigkeit von WhatsApp erwähnen, wie ich das neulich in einem Kommentar getan habe.

Umfrage wird geladen
Umfrage: Mittelfinger-Smiley für WhatsApp – wichtige Funktion?
Mittelfinger-Smiley in WhatsApp: Habt ihr auf den Smiley gewartet?

Hat dir "WhatsApp: Das würdet ihr am Messenger verändern? (Umfrageergebnis)" von Johannes Kneussel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: WhatsApp für Android, Whatsapp für iPhone, WhatsRemote, Seebye Chat Heads, WhatsApp2Date, WhatsApp Plus, Android, WhatsAppMigrator, SMS Backup+, WhatsApp Inc.

Neue Artikel von GIGA ANDROID