Xiaomi Mi Pad 3 (Pro): Erste Details zu neuen Tablets mit Windows und Android

Peter Hryciuk
3

Xiaomi wird in diesem Jahr mit dem Mi Pad 3 und Mi Pad 3 Pro gleich zwei Tablets auf den Markt bringen, die sich nicht nur in der Ausstattung, sondern auch dem Betriebssystem unterscheiden.

Xiaomi Mi Pad 3 (Pro): Erste Details zu neuen Tablets mit Windows und Android

Xiaomi Mi Pad 3 mit Android

Das kleinere der beiden Tablets soll das Xiaomi Mi Pad 3 mit Android als Betriebssystem werden. Es wird mit einem 7,9-Zoll-Display erwartet, dessen Auflösung bisher noch nicht bekannt ist. Wenn sich Xiaomi aber am iPad mini von Apple orientiert, dürften es wohl 2.048 x 1.536 Pixel werden. Insgesamt sollen zwei Speicherkonfigurationen angeboten werden: 64 GB beziehungsweise 128 GB interner Speicher, außerdem 4 GB RAM in beiden Modellen. Vorinstalliert soll Android 7.0 Nougat sein, sowie die herstellereigene Oberfläche mit vielen Anpassungen an Design und Funktion. Die Preise sollen bei 1.299 Yuan (etwa 175 Euro) und 1.599 Yuan (etwa 215 Euro) liegen.

6.394
Xiaomi Mi Mix im Hands-On: Wo ist denn da der Rand?
Liebesgrüße von Xiaomi: Liebling, ich habe die Apple Watch (schon wieder) kopiert

Xiaomi Mi Pad 3 Pro mit Windows

Etwas interessanter klingt das Xiaomi Mi Pad 3 Pro, welches mit Windows 10 als Betriebssystem geliefert wird. Um die Bedienung des vollwertigen Betriebssystems zu erleichtern, wird das Display mit einer Diagonale von 9,7 Zoll deutlich größer. Damit würde sich Xiaomi nicht nur gegen das iPad Pro 9.7 von Apple stellen, sondern auch das Galaxy Book 10.6 von Samsung. Das Tablet soll mit einem Intel Atom x7-Z8750 arbeiten. Weitere Details zur Ausstattung und Displayauflösung sind nicht bekannt. Unklar ist auch, ob ein Stylus und ein Tastatur-Cover angeboten werden. Der Preis dürfte bei 1.699 Yuan (etwa 228 Euro) liegen. Damit würde Xiaomi sowohl Apple als auch Samsung deutlich unterbieten.

Es wird erwartet, dass die offizielle Präsentation der beiden Xiaomi-Mi-Pad-3-Tablets – zusammen mit dem Xiaomi Mi 6 – im Mai stattfindet. Spätestens dann wird sich zeigen, in welche Richtung sich Xiaomi orientieren wird.

via gizchinatablet-news
Hinweis: Titelbild zeigt Xiaomi Mi Pad 2

Weitere Themen: Mi Band Control, Xiaomi Mi 5, Xiaomi Redmi 3, Xiaomi Mi 4c, Xiaomi Mi Box Mini, Xiaomi Mi Note, Xiaomi Mi Note Pro, Xiaomi Mi4, MIUI 6, Xiaomi

Neue Artikel von GIGA WINDOWS