Xiaomi-Smartphones kommen nach Europa – diese Länder sind dabei

Peter Hryciuk
6

Xiaomi bringt seine Android-Smartphones in Kürze nach Europa und erleichtert damit den Kauf der heiß begehrten Geräte deutlich. Ist Deutschland auch dabei? Das erfahrt ihr jetzt.

3.568
Xiaomi Mi 6: Design im Detail

Xiaomi startet mit Smartphones in Europa durch

Endlich! Ende April hat Xiaomi schon durchblicken lassen, dass die Android-Smartphones in absehbarer Zeit den Weg nach Europa finden, und jetzt ist es endlich so weit. Gegenüber dem Handelsblatt hat ein hochrangiger Xiaomi-Manager bestätigt, dass die Expansion in einige europäische Länder ansteht. Das Unternehmen wird seine Smartphones also bald in folgenden Ländern verkaufen:

  • Polen
  • Litauen
  • Lettland
  • Estland
  • Ukraine
  • Weißrussland
  • Russland
  • Ungarn
  • Tschechien
  • Slowakei
  • Griechenland

Deutschland ist in der ersten Phase der Expansion nicht mit dabei, wird aber folgen. Das hat Xiaomi auch offiziell bestätigt. Tatsächlich wird der Kauf eines Smartphones des chinesischen Herstellers dadurch aber deutlich einfacher, da man in Europa ohne Probleme Produkte aus Polen, Tschechien oder vielleicht auch aus dem Urlaub in Griechenland mitbringen kann. Weiterhin dürften die Händler aus den oben genannten europäischen Ländern ihre Ware auch nach Westeuropa verschicken.

Das Interesse in Deutschland ist in jedem Fall enorm. Smartphones wie das kürzlich vorgestellt Xiaomi Mi 6 bieten eine hervorragende Ausstattung und sind preislich sehr attraktiv aufgestellt. Doch Xiaomi hat noch mehr vor.

Auf der nächsten Seite: So möchte Xiaomi den Markt erobern

Weitere Themen: Xiaomi Mi Max 2, Xiaomi Mi 6, Xiaomi Mi Mix , Xiaomi Mi Notebook Air, Xiaomi Mi 5, Xiaomi Redmi 3, Mi Band Control, Xiaomi

Neue Artikel von GIGA ANDROID