Microsoft zeigt Interesse an Yahoo

Leserbeitrag
11

(Holger) Nachdem bereits mehrfach Gerüchte über eine mögliche Übernahme von Yahoo durch Microsoft durchs Internet schwirrten, gab es am heutigen Freitag neues Öl für das bereits lodernde Feuer. Microsoft will die Übernahme nun realisieren und bietet 44,6 Milliarden US-Dollar.

Microsoft zeigt Interesse an Yahoo

Seit einigen Monaten gibt es immer wieder Meldungen, dass Microsoft Yahoo kaufen wolle. Bis zum heutigen Freitag waren dies allerdings nur Gerüchte.

Microsoft machte Yahoo das Angebot 31 US-Dollar pro Aktie zu bezahlen, 62 Prozent mehr als die Aktie am 31. Januar 2008 wert war.

Beide Unternehmen haben unter anderem eine starke Vertretung in den Bereichen Internet-Suchmaschinen, Werbung und Webmail. Des Weiteren hat Yahoo mit Flickr und Delicious auch ein starkes Engangement im “Web 2.0″.

Das Angebot von Microsoft werde nun vom Yahoo-Management schnell geprüft. Durch die Nachricht stieg der Aktienkurs von Yahoo innerhalb eines Tages um rund 50 Prozent.

Weitere Themen: Yahoo Messenger, Yahoo!

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz