Yahoo! - CEO Carol Bartz ist raus

commander@giga

Nach nur knapp mehr als zweieinhalb Jahren muss Carol Bartz ihren Hut nehmen und das erfolglose Internet-Unternehmen wieder verlassen. Mit einer kurzen Nachricht informierte sie ihre Mitarbeiter heute Nacht über die Kündigung.

Yahoo! - CEO Carol Bartz ist raus

Es dauerte nicht lang bis die wenigen Worte, die Bartz an die Kollegen schickte, ihren Weg ins Internet fanden:

To all,

I am very sad to tell you that I’ve just been fired over the phone by Yahoo’s Chairman of the Board. It has been my pleasure to work with all of you and I wish you only the best going forward.

Carol

Sent from my iPad

Bereits im Juni meldete TechCrunch, dass Yahoo insgeheim nach einem Nachfolger für Bartz suche. Grund für die Kündigung ist die schlechte Performance des Unternehmens in den vergangenen Jahren.

Als Interim-CEO wird Finanzchef Tim Morse nun temporär auch den Job von Carol Bartz übernehmen. Der Aktienmarkt reagierte positiv auf die Meldung. Die Yahoo-Aktie ist nach Börsenschluss 6 Prozent im Plus.

Weitere Themen: Yahoo Messenger, Yahoo!

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz