Auch ZTE bringt Budget-Phone mit WP7

Matthias Schleif
1

Wie gestern schon im Artikel zu Microsofts neuestem Windows Phone 7-Update “Tango” erläutert, werden mit diesem auch wieder etwas schwachbrüstigere Smartphones unterstützt. Eines dieser “günstigen” Modelle wird von ZTE kommen und Orbit heißen. Auf dem MWC war es bereits zu sehen.

Auch ZTE bringt Budget-Phone mit WP7

Mit dem Orbit zielt ZTE scheinbar genau auf die Mindestspezifikationen von WP7-Tango ab, denn mit 1Gigahertz Prozessortakt, 256MB Arbeitsspeicher und 800×480 Punkten Auflösung werden diese genau erfüllt, wenn auch das Display mit 4 Zoll recht groß geraten ist. Erwartungsgemäß soll der Neuling in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen, also wohl das Weihnachtsgeschäft 2012 beleben.

Wie die Kollegen von Winfuture.de schreiben ist das Modell darüber hinaus aber mit vielen Nettigkeiten bestückt: 5 Megapixel-Kamera, GPS, UMTS mit HSDPA-Beschleunigung, UKW-Radio und die ganzen Sensoren wie Gyrometer, Beschleunigungs- und Lagesensoren seien auch mit an Bord..

Hier mal eine kleine Vorstellung des Modells von CNET, die eine etwas andere Aussage zum Erscheinungstermin machen, als Winfuture.

Bereits im zweiten Quartal, nicht erst in der zweiten Jahreshälfte, kämen die ersten “Orbits” in unsere Läden, aber wer weiß schon wer welchem Missverständnis aufgesessen ist. Zum Ausgleich hat winfuture noch ein paar Fotos geschossen, die man sich bei Interesse einmal ansehen sollte.

Was haltet ihr von der Low Budget Windows Phone Idee? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Weitere Themen: ZTE Axon 7, ZTE Nubia Z9, ZTE Grand X IN, ZTE Grand Memo, ZTE Grand S, ZTE Nubia Z5 , ZTE Grand X LTE (T82) , ZTE

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz