ZTE Geek U988S: Erstes Smartphone mit Tegra 4-Chip bestätigt

Lukas Funk
1

Nicht nur US-Zertifizierungsstellen sorgen bisweilen für interessante Leaks, auch ihre Pendants im Reich der Mitte enthüllen so manches Smartphone vor seiner eigentlichen Vorstellung. Jüngst so geschehen mit dem ZTE Geek U988S, dem mutmaßlich ersten Gerät mit NVIDIAs Tegra 4-SoC. Statt zu dementieren, packt ZTE die Gelegenheit beim Schopf und teasert das Gerät mit offiziellen Spezifikationen und Pressebildern.

ZTE Geek U988S: Erstes Smartphone mit Tegra 4-Chip bestätigt

Der Name ZTE Geek dürfte dem ein oder anderen Leser bekannt vorkommen: Im vergangenen April stellte ZTE unter diesem Namen sein erstes Smartphone mit Intels Clover Trail+-Plattform vor, nach Lenovos K900 das zweite solche Smartphone überhaupt. Und auch mit dem Namenszusatz U988S stellt das Smartphone sowohl für ZTE als auch für das Android-Universum ein Novum dar: Hinter dieser klobigen Bezeichnung verbirgt sich nämlich, wie jüngst bekannt wurde, eine Variante des ZTE Geek mit NVIDIAs kommendem Tegra 4-Chipsatz.

Die Neuigkeit vom ersten Smartphone mit NVIDIAs eigentlich vielversprechendem, aber nur langsam in die Gänge kommenden neuen System on a Chip (SoC) erreichte die Weltöffentlichkeit dank eines Eintrags bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA. Während andere Firmen bei solchen vorzeitigen Enthüllungen häufig mit Dementi oder demonstrativem Schweigen reagieren, machte ZTE das Geek U988S kurzerhand publik: In Foren und über den chinesischen Mikro-Blogging-Dienst Sina Weibo zeigte man offizielle Pressebilder und bestätigte, dass es sich dabei um die China Mobile-Variante des ZTE Geek handle.

Neben dem neuen Chipsatz, welcher 1,8 GHz Taktrate und 2 GB RAM vereint, erfuhr auch das Display des Smartphones ein Upgrade von 1280 x 720 auf 1920 x 1080 Bildpunkte Auflösung. Auch die Frontkamera löst nun mit 2 statt 1 MP auf. Leider bleibt das Geek U988S zumindest vorerst nur chinesischen Nutzern vorenthalten. Ob eine internationale Vermarktung geplant ist, ist fraglich: Bislang hat es auch das ursprüngliche ZTE Geek nicht über die Grenzen Chinas hinaus geschafft.

Quelle: ZTEFans, TENAA [via Engadget]

Weitere Themen: Tegra 4, ZTE Axon 7, ZTE Nubia Z9, ZTE Grand X IN, ZTE Grand Memo, ZTE Grand S, ZTE Nubia Z5 , ZTE Grand X LTE (T82) , ZTE

Neue Artikel von GIGA ANDROID