ZTE Kis Plus: Neuer Prepaid-Androide für 99,99 Euro bei congstar

Frank Ritter
3

Mit dem ZTE Kis Plus bringt Telekom-Tochter congstar einen Prepaid-Androiden für unter 100 Euro auf den Markt. Auch wenn es sich am unteren Ende des Leistungsspektrums befinden mag, kann das Kis Plus in einigen Bereichen punkten.

ZTE Kis Plus: Neuer Prepaid-Androide für 99,99 Euro bei congstar

Nicht jeder braucht ein High End-Smartphone und weil Android auch auf weniger potenter Hardware läuft, gibt es auch entsprechend preiswerte Geräte. Mit 100 Euro ist das ZTE Kis Plus definitiv ein Einsteigergerät. Das Smartphone kommt mit Android 2.3.6 „Gingerbread“ und einer leicht angepassten Oberfläche. Das Display misst 3,5 Zoll in der Diagonale und löst in HVGA auf (480 x 320). Die Qualcomm MSM7227T-CPU taktet mit 800 MHz, 512 MB RAM erlauben durchaus flüssiges Arbeiten. Intern sind nur 256 MB Speicher vorhanden, dieser kann aber per micro SD-Karte auf bis zu 32 GB aufgerüstet werden – eine 2 GB-Karte wird mitgeliefert. Positiv ist noch die Benachrichtigungs-LED zu nennen, die etwa über verpasste Anrufe oder neue Mails informiert. Die Rückkamera löst mit 3,2 MP auf. Mit dem Netz wird per HSDPA (bis 7,2 MBit/s) und WLAN (bis n-Standard) Kontakt aufgenommen. Hier könnt ihr euch eine 3D-Ansicht zum Gerät anschauen.

Wir haben das Gerät bereits in den heiligen Hallen der Redaktion begutachten können und sind durchaus angetan, denn das Äußere des Smartphones wirkt deutlich hochwertiger als man es von einem Gerät dieser Preisklasse erwartet. Das Displayglas wird von einem metallenen Rahmen eingefasst, der Akkudeckel an der Rückseite ist nicht mehr, wie bei früheren ZTE-Devices, glossy und rutschig, sondern aus angerauhtem Kunststoff und fühlt sich somit sehr gut in der Hand an. Auch die Software läuft überraschend flüssig – wir konnten keine signifikanten Ruckler feststellen und selbst das recht anspruchsvolle 3D-Spiel Dead Trigger lief absolut spielbar. Erstes Fazit: Wir sind angenehm überrascht.

Wir werden euch in nächster Zeit mit weiteren Infos zum ZTE Kis Plus und dem Angebot bei congstar versorgen. Wir haben überdies einen Testbericht in der Mache und planen eine in der androidnext-Geschichte bislang einmalige Leseraktion. Mehr Details erfahrt ihr in den nächsten Tagen, gesammelt auf unserer congstar-Aktionsseite.

>> ZTE Kis Plus bei congstar

Weitere Themen: meincongstar, ZTE Nubia Z17, ZTE Blade V8 Lite, ZTE Blade V8 Mini, ZTE Axon 7, ZTE Nubia Z9, ZTE Grand X IN, ZTE Grand Memo, ZTE Grand S, ZTE

Neue Artikel von GIGA ANDROID