Bereits im vergangenen Jahr hat ZTE angekündigt, dass die eigene Position auf dem Weltmarkt verbessert werden soll und in Zukunft mit High-End-Geräten assoziiert werden soll. Vor allem auf dem europäischen Markt kann das Unternehmen noch einiges herausholen, weshalb das chinesische Unternehmen nun eine neue Geräte-Gruppe namens Nubia ankündigt.

ZTE: Neue Smartphone-Marke "Nubia"und dessen erstes High-End-Gerät

ZTE hat definitiv Großes vor, denn unter dem Markennamen Nubia sollen in Zukunft zahlreiche High-End Smartphones angeboten werden. Wie man es von ZTE gewöhnt ist, sind dabei ziemlich niedrige Preise für ziemlich viel Technik zu erwarten.

Besonders viele Informationen zu einem erstenSmartphone gibt es bislang noch nicht, außer, dass dieses auf den Arbeitstitel „Z5“ hört, gleich mit einem 5-Zoll großen Display, einer 13 Megapixel Hauptkamera und einem Quad- Core Prozessor ausgestattet ist. Am interessantesten ist aber wohl die Aussage, dass ZTE für die Gestaltung des Z5 auf „italienisches Design“ setzt. Was genau das bedeutet, ist zwar noch unklar, aber wer weiß, vielleicht sieht das Teil ja aus wie ein Ferrari?

Quelle: Weibo via Engadget

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • O2: APN-Einstellungen (Internet-Zugangspunkt) einrichten - So geht's

    O2: APN-Einstellungen (Internet-Zugangspunkt) einrichten - So geht's

    Wie viele andere Mobilfunkanbieter in Deutschland, gehört auch o2 zur Telefónica Deutschland Holding AG. Wenn ihr Probleme habt, mit der SIM-Karte von o2 ins mobile Internet „einzutauchen“, müsst ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit nur die o2 APN-Einstellungen eures Smartphones, Tablets oder Surfsticks einrichten. Wie das funktioniert und welche Daten ihr für den Access Point Name (APN) bei o2 sowie einigen Drittanbietern...

    Thomas Kolkmann 1

* gesponsorter Link