ZTE Nubia Z9 Max & mini: High End-Smartphones im edlen Design vorgestellt

Tuan Le
4

Alle Achtung: Der chinesische Hersteller ZTE hat mit dem Nubia Z9 Max und Z9 mini wieder einmal unter Beweis gestellt, dass die schicksten Smartphone-Designs nicht unbedingt von den bekanntesten Herstellern kommen müssen. Doch nicht nur das Design der beiden Smartphones ist dank Titanrahmen, Glasrückseite und austauschbaren Covern sehenswert, auch die Spezifikationen können überzeugen.

ZTE Nubia Z9 Max & mini: High End-Smartphones im edlen Design vorgestellt

ZTE ist trotz wirtschaftlichen Erfolges in Europa eher weniger bekannt. Vorrangig bietet das Unternehmen in hiesigen Gefilden Einsteiger-Smartphones mit recht starken Spezifikationen zum kleinen Preis im Angebot und bisher noch nicht den Versuch gewagt, in den High End-Sektor vorzudringen. Das gilt zumindest für den europäischen Sektor, doch bei dem neu vorgestellten ZTE Nubia Z9 Max & mini kann man als Fan von schicken Flaggschiff-Smartphones nur hoffen, dass die Geräte auch außerhalb Asiens in den Handel kommen werden.

ZTE Nubia Z9 Max: High End-Spezifikationen, verpackt im Titanrahmen und Glasrückseite

ZTE-Nubia-Z9-Max-press

Das ZTE Nubia Z9 Max ist das größere der beiden Modelle und besitzt ein 5,5-Zoll-Full-HD-Display. Angetrieben wird das Z9 Max von Qualcomms neuem Snapdragon 810-SoC, dessen Leistung derzeit aufgrund von Hitzeproblemen und CPU-Drosselung im LG G Flex 2 in Kritik steht. Ausreichend Leistung für die meisten – selbst rechenintensiven – Aufgaben dürfte der Chip allerdings dennoch bieten. Obendrein gibt es noch 3 GB DDR4 RAM Arbeitsspeicher, 16 GB internen Speicher und einen microSD-Slot. Bei der Kamera setzt ZTE auf eine 16 MP-Sensor an der Rückseite und eine mit 8 MP auflösende Frontkamera.

ZTE-Nubia-Z9-Max-press-shot

Es gibt noch einige weitere Vorzüge, mit denen das Z9 Max wirbt: So soll dank des AK4375 Soundchips ein optimales Hi-Fi Audio-Erlebnis mit 7.1 Surround Sound ermöglicht werden. Zudem besteht der Rahmen den Angaben des Herstellers zufolge aus Titan, das mit einer dünnen Schicht Aluminium überzogen worden ist. Das Design kann, auch wenn hier und da durchaus Ähnlichkeiten zu anderen Smartphones bestehen, durchaus überzeugen. Vor allem die roten Farbakzente verleihen dem Gerät ein besonderes Äußeres.

ZTE-Nubia-Z9-Max-press-Dual-SIM

ZTE Nubia Z9 Mini – gar nicht so „mini“

Beim ZTE Nubia Z9 Mini handelt es sich um ein 5-Zoll-Smartphone mit Full HD-Auflösung. Der 64-Bit-fähige Snapdragon 615-SoC im Inneren dürfte eine grundsolide Wahl sein. Darüber hinaus sind 2 GB RAM, 16 GB erweiterbarer Speicher sowie wieder eine 16 und 8 MP-Kamera verbaut. Die Akkuleistung ist bei beiden Geräten mit 2.900 mAh identisch, obwohl das Z9 Max ein gutes Stück größer ist. Zudem kommt jeweils Android 5.0.2 Lollipop mit der Nubia UI V2.8 zum Einsatz. Ein weiteres Highlight dürften die austauschbaren Backcover darstellen, die dem Gerät beispielsweise bei Bedarf eine Holzoptik verleihen können. Einen Dual-SIM-Slot besitzen die beiden Geräte ebenfalls, bei dem beide Slots LTE unterstützen sollen.

Bildergalerie ZTE Nubia Z9 Max & mini

Zwei außerordentlich interessante Smartphones, wobei mit dem ZTE Nubia Z9 – ganz ohne Namenszusatz – noch das absolute Topmodell in Aussicht steht. Ein Vermögen muss man indes für die bereits vorgestellten Smartphones nicht hinblättern, zumindest nicht in China: Dort ist das Nubia Z9 Max für umgerechnet 365 Euro und das Z9 mini zum Preis von umgerechnet 220 Euro erhältlich. Wir berichten selbstredend davon, sollten die beiden Geräte es nach Europa schaffen.

Quelle: Anzhuo via Phone Arena

Weitere Themen: ZTE Blade V8 Lite, ZTE Blade V8 Mini, ZTE Axon 7, ZTE Nubia Z9, ZTE Grand X IN, ZTE Grand Memo, ZTE Grand S, ZTE Nubia Z5 , ZTE Grand X LTE (T82) , ZTE

Neue Artikel von GIGA ANDROID