Zynga: Einigt sich im Rechtsstreit mit EA

von

EA zieht doch nicht gegen Zynga vor Gericht: Die beiden Unternehmen konnten sich im Rechtsstreit um “The Ville” nun außergerichtlich einigen.

Zynga: Einigt sich im Rechtsstreit mit EA

Electronic Arts hatte im Sommer vergangenen Jahres Klage gegen Zynga eingereicht. Der Grund: Der Social Games Riese soll mit The Ville EAs The Sims Social kopiert haben, der Publisher legte verschiedene Beweise vor, die selbst die Höhe der Türen im Spiel behandelten.

Zynga stritt die Vorwürfe ab und reichte damals eine Gegenklage ein, EA soll nämlich durch No-Hire Agreements die Abwerbung qualifizierter Arbeitskräfte verhindert haben. Jetzt konnten sich die beiden Streithälse einigen, konkrete Details zu dieser Einigung gibt es jedoch nicht.

“EA und Zynga haben ihre jeweiligen Ansprüche zurückgenommen und eine Einigung im Rechtsstreit erreicht”, heißt es in einem Statement.

Via: Gama

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Zynga

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz