Zynga: Mattrick verdient rund 50 Millionen Dollar

Der neue Zynga CEO Don Mattrick wird zwar zum Großteil in Aktien bezahlt, komplett umsonst arbeitet der ehemalige Xbox-Boss aber natürlich nicht. Rund 50 Millionen US-Dollar wird Mattrick wohl in den nächsten drei Jahren verdienen.

Zynga: Mattrick verdient rund 50 Millionen Dollar

Mattricks Grundgehalt st mit 1 Million Dollar vergleichsweise niedrig, für die Unterzeichnung des Vertrags gibt es aber schon einmal 5 Millionen Dollar vorab. Zudem hat Mattrick zahlreiche Aktienoptionen, jährliche Zusatzzahlungen und je nach Performance auch verschiedene Boni für seinen Vertrag ausgehandelt.

Hier die Auflistung der Leistungen (via Gamasutra):

  • $5M signing bonus
  • $1M annual salary
  • $2M cash bonus
  • $11.3M in Zynga stock (in a make-whole grant valued at $25M total)
  • $5m “inducement” grant of 1,785,714 restricted stock units, vested over several years
  • $10M option to purchase 7,357,143 shares, also vested
  • A 200 to 400 percent yearly cash bonus ($2M to $4M) over base salary, starting in 2014

Ab Montag ist Mattrick offiziell CEO von Zynga, der bisherige Geschäftsführer Mark Pincus bleibt dem Social-Games-Unternehmen weiter erhalten. Wer Mattricks Nachfolge bei Microsoft antritt, ist derzeit nicht bekannt – in Redmond plant man derzeit ohnehin eine Umstrukturierung.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Zynga

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz