Zynga: Social-Games bald auch auf der Xbox?

von

Auf dem PC und auf mobilen Geräten sind Social-Games mittlerweile ein fester Bestandteil, die enorm hohen Nutzerzahlen zeugen vom Erfolg der Spiele. Doch wie kann man die Userbasis noch vergrößern? Zynga scheint hierbei an die Konsolen zu denken.

Zynga: Social-Games bald auch auf der Xbox?

Zynga CEO Mark Pincus sprach in einem Interview mit GigaOM über die Zukunft der Social-Games. Pincus hat hier noch große Ziele und möchte die Spiele seines Studios zu einer Notwendigkeit für jeden machen – etwa so, wie es mit Social-Networks der Fall ist.

“Social Gaming muss das Niveau von Facebook erreichen – man kann es einfach nicht vermeiden. Es ist eine soziale Norm für Verbindungen mit anderen Menschen und wir wollen das mit Spielen erreichen. Das versuchen wir mit Word For Friends, sodass wir Zugang zu einem größeren Markt bekommen.”

Natürlich ist auch die Ausweitung auf weitere Plattformen denkbar. Bei Zynga werkelt man so derzeit anscheinend an einem Support für Konsolen wie etwa der Xbox.

“Derzeit arbeiten wir an einer Technologie, die es ermöglicht, ein Spiel auf verschiedenen Geräten abzurufen”, so Pincus. “Du kannst ein Spiel auf dem PC spielen, es dann auf der Xbox abrufen und dort weitermachen, wo du aufgehört hast. Nur, dass das Spiel jetzt auf den Xbox Controller abgestimmt ist.”

Kommt die nächste Xbox also vielleicht mit Social-Games? Die anhaltenden Gerüchte um die Einführung von Free-to-play Spielen und Microtransactions seitens Microsoft unterstützen das Ganze zumindest. Eine offizielle Stellungnahme steht übrigens noch aus.

Weitere Themen: Zynga


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz