Zynga - Social Games Publisher kassiert 1 Milliarde Dollar durch Börsengang

Maurice Urban

Nach dem großen Erfolg von Spielen wie Farmville und Mafia Wars hat Zynga nun wie erwartet seinen Börsengang vollzogen.

Zynga - Social Games Publisher kassiert 1 Milliarde Dollar durch Börsengang

Ab heute können Aktien des Social Games Publishers an der NASDAQ gehandelt werden. Zum Start des Börsengangs gab Zynga 100 Millionen Aktien zum Preis von 10,00$ aus und erlöste somit 1 Milliarde US-Dollar.

Zum Vergleich: Google schaffte es mit seinem Börsengang 2004 auf rund 1,9 Milliarden Dollar. Zyngas Geschäfte laufen derzeit äußerst gut, im letzten Geschäftsquartal konnte man einem Umsatz von 302 Millionen Dollar verzeichnen, 80% mehr als im Vorjahr. Insgesamt wird der Wert von Zynga auf fast 9 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Zuletzt hatte man allerdings mit sinkenden Userzahlen bei “Mafia Wars 2″ zu kämpfen, auch an den Arbeitsbedingungen des Unternehmens aus Kalfornien wurde Kritik geäußert.

Weitere Themen: Zynga

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz