Vereinigung des Durchschnitts - Hall of Game

Leserbeitrag
46

(Maxi) Compilations sind eine super Sache. Man kann für wenig Geld viele Spiele abstauben. Ich erinnere mich zum Beispiel mit Freude an eine gewisse "Play the Games Vol. 3" Compilation die mit Abstand eine der besten Ableger ihrer Zunft ist. Frogster Interactive Pictures versucht nun mit "Hall of Games" das Compilation-Glück.

Vereinigung des Durchschnitts - Hall of Game

Die Sammlung besteht aus 16 Spielen in vier DVD-Boxen die in vier Altersgruppen zwischen sechs und 18 Jahren eingeteilt sind. Die erste Box ist gleichzeitig die schlechteste der Compilation. Mit Titeln wie “Adrenalin”, “Ocean Dive”, “Championsheep Rally” und “Demokratie!” überzeugt die Kinder-Box eigentlich überhaupt nicht. Wenn man sich die Durchschnittswertungen der einzelnen Spiele betrachtet, sticht “Demokratie!” positiv heraus. Eine politsche Simulation, in der Ihr versucht eine demokratische Regierung aufzubauen. Trotzdem ist die Kinder-Box die schlechteste in der Compilation.

Als nächstes gibt es die 12er Box. Das einzig bekannte Spiel darin ist “Ragdoll Kung Fu”, das als eines der lustigsten Kampfspiele überhaupt gilt. Dort steuert Ihr Euren eigenen Gummi-Fighter via Maus. Dabei stehen Euch allerlei lustige Moves zur Verfügung, die das ganze Kampfspektakel interessanter machen. Neben dem Kautschuk-Spiel gibt es noch “Air Conflicts”, ein Fliegerspiel, das leider mehr schlecht als recht ist. Dazu kommt noch das Adventure “Daemonica” und “Enemy Engaged”.

Die 16er Box ist die ausgewogenste und stärkste im Vierer-Gespann. Mit den beiden Weltraumspielen “Haegemonia” und “Star Wolves” stehen einem zwei ordentliche Genrevertreter ins Haus. Beide gelten als sehr gute Spiele und, leider wenigen Lichtblicken dieser Compilation. Dazu kommt noch das beste Spiel dieser Sammlung: “Perimeter”. Allerdings schafft Frogster in dieser Box nicht den sauberen Abschluss und vergeigt ihn mit dem enttäuschenden “Gang Land”.

Die letzte und gefährlichste Box ist nur für Volljährige interessant. Dort befinden sich Spiele wie “Bet on Soldier” für das im Vorfeld extrem viel Werbung gemacht wurde und dann enttäuschte. Weniger Werbung hatte “Iron Storm” nötig, denn es ist ein solider Shooter der in einem fiktiven Weltkriegsszenario spielt. “Hell Forces” gehört ebenfalls zu den besseren Shootern und hat in dieser Compilation definitiv seine Berechtigung. Als letztes haben wir noch das unglaublich schlechte “The Stalin Subway”, das in wirklich JEDEM Online-Magazin die schlechtesten Wertungen abgestaubt hat. Herzlichen Glückwunsch!

Alle in Allem überzeugt diese Compilation leider nur wenig. Frogster hat es leider nicht geschafft die richtig großen Namen für diese Compilation zu lizensieren. Jede Box ist auch einzeln im Handel unter einem Preis von 14,99

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz