Bing: Microsoft verpasst Suchmaschine neuen Look

Hüseyin Öztürk

Microsoft hat seine eigene Suchmaschine etwas überabeitet und spendiert Bing neben einem neuen Look auch noch verkürzte Ladezeiten und eine höhere Relevanz bei den Suchergebnissen. Die Oberfläche wirkt nun sehr viel übersichtlicher als bisher und es gibt ein paar Veränderungen in der Navigation.

Bing: Microsoft verpasst Suchmaschine neuen Look

Im offiziellen Blog von Bing hat Microsoft die Veränderungen bekannt gegeben und auch erläutert, worauf sich die Nutzer künftig freuen dürfen. Die größte Neuerung betrifft die Navigationsleiste auf der linken Seite, die nun komplett wegfällt. Zuvor konnte man hier den Verlauf der bisherigen Suche beobachten, die Ergebnisse mit Hilfe von Filtern nach Datum sortieren und sich ähnliche Treffer ansehen, die Bing einem passend zur Suche vorschlug. Diese befinden sich nun auf der rechten Seite der Suchmaschine. Auch an der oberen Navigation hat sich etwas verändert. Einige der Bereiche findet man nun unter dem “More-Button”.

Darüber hinaus gibt es auch noch ein paar Änderungen unter der Haube. So hat man nicht nur die Ladezeiten verkürzt, sondern auch die Relevanz der Ergebnisse erhöht. Eine eher unspektakuläre Neuerung betrifft den täglich wechselnden Hintergrund von Bing. Dieser soll nun in einer höheren Auflösung zur Verfügung stehen. Zudem hat man bei Microsoft weitere Veränderungen angekündigt. Die jetzigen Neuerungen in Bing sollen dazu führen, dass man als Nutzer künftig effizienter und einfacher suchen kann.

Zur Zeit steht der neue Look nur Nutzern in den Vereinigten Staaten zur Verfügung. Ob und wann die neue Oberfläche von Bing auch außerhalb der USA angeboten wird steht noch nicht fest. Gegenüber ZDNet teilte Microsoft mit, dass man im Augenblick keine weiteren Ankündigungen machen wird. Auf die Frage, ob man in Zukunft auch eine HTML5-Version von Bing erwarten könne, gab es auch keine klare Antwort. Lediglich die Auskunft, dass man neue Technologien immer dahingehend überprüft, wie sie die Suche im Netz verbessern könnten und das HTML5 einige interessante Funktionalitäten ermöglichen würde. Da darf man auf die kommenden Veränderungen gespannt sein.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz
}); });