Microsoft ergänzt Bing für iPad um innovative Suche

von

Microsoft hat seine Bing-Anwendung für iPad um ein neues Such-Feature ergänzt. Mit Hilfe einer sogenannten Lasso-Funktion können einzelne Wörter oder Textphrasen auf Webseiten jetzt einfach mit dem Finger umkreist werden, um gezielt nach ihnen zu suchen. Ein Video gibt einen Vorgeschmack auf die innovative Schnellsuche.

Die neue Such-Funktion in Bing richtet sich an Nutzer, die beim Lesen einer Webseite auf einen Begriff stoßen und diesen näher erklärt haben möchten. Bisher klicken iPad-Nutzer dafür das entsprechende Wort an und übertragen es per Copy & Paste in das Suchfeld. Microsoft war dieses Verfahren, für das bis zu 9 Einzelschritte nötig sind, zu aufwendig. Bing 1.1 für iPad erhält deshalb ein neues Feature, das die Copy & Paste Funktion ersetzt. Per Klick auf ein Icon wird die sogenannte Lasso-Funktion aktiviert. Mittels Fingergesten lassen sich nun Wörter und Phrasen umkreisen und dadurch automatisch in einer neuen Suche öffnen.

Bing ist derzeit nur im US-App-Store erhältlich. Wie einfach die Suche funktioniert, kann man sich in einem Video ansehen, in dem ein Bing-Sprecher die aktualisierte App präsentiert.

Weitere Themen: iPad, Microsoft


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz