Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

qrobe.it bringt Bing und Google in Einklang

Bernd Korz

Google ist und bleibt mit Abstand, die am meist genutzte Suchmaschine der Welt, daran kann auch der Sturmangriff von Microsoft und deren “Hausmarke” Bing nichts ändern. Beide liefern teilweise unterschiedliche Ergebnisse bei der Suche, mal besser, mal schlechter.

Wer wirklich gezielt sucht, findet sowohl in Bing als auch in Google gute wie auch schlechte Resultate, da wäre es doch schön, wenn man diese beiden Welten vereinen könnte. So zumindest könnte es die Idee in Alexandria – Minnesota von Striquent gewesen sein, als sie ihre ganz besondere Suchmaschine qrobe.it in der letzten Woche der Welt öffneten.

“Eine Diskussion ging der ganzen Idee im Grunde voraus, könnte man verbessern, was eigentlich schon nahezu perfekt ist?” so Nisha Boban, QA und Analytiker bei Striquent. Er ist der Überzeugung das Google schon vor vielen die Suche in der Tat nahezu perfektioniert hat. Seit dem sind jedoch auch schon einige Jahre vergangen und man hat sehr viel Erfahrung sammeln können und so wäre wieder Raum für Verbesserungen. Microsoft habe mit Bing schon den richtigen Schritt getan, aber was das Branding angeht, haben die Redmonder schlicht weg verschlafen. Einfach nur eine tolle Webseite gestalten, reicht heute nicht mehr aus, besonders dann nicht, wenn man sich gegen Google behaupten möchte.

Was macht aber nun qrobe.it anders? Die neue Suchmaschine durchsucht Bing und Google und fasst die Resultate zusammen, wertet diese aus und erstellt darauf hin eine neue Liste mit Suchergebnissen. Yahoo zum einen, musste hier aussen vorbleiben, da es einen Deal zwischen Microsoft und Bing gibt, der die Suchergebisse bereits aufnimmt in deren Suchmaschine und Ask, zum anderen weil die Suchmaschine einfach zu langsam ist und damit die gesamte Performance von qrobe.it gelitten hätte.

Damit aber noch nicht genug, Striquent wollte es noch mehr perfektionieren und auch die Vorzüge der einzelnen Suchmaschinen vereinen. Bei Bing ist es unter anderem die Funktion “Sofortantwort (Instant Answer)” für Suchanfragen und weitere. Bei Google sind es spezielle Kommandos wie “site:” oder “links:”… auch diese funktionieren reibungslos mit der neuen Suchmaschine.

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz