BSI Sicherheitstest

Beschreibung

Mit dem BSI Sicherheitstest könnt ihr schnell und einfach feststellen, ob eure E-Mail-Adresse vom großen Identitätsdiebstahl vom April 2014 betroffen ist.

Update: Anfang April 2014 ist erneut ein Identitätsdiebstahl von 18 Millionen Mail-Adressen bekannt geworden. Auch diesmal stellt euch das BSI mit dem BSI Sicherheitstest die Möglichkeit zur Verfügung, zu klären, ob eure E-Mail-Adresse hiervon betroffen ist.

Wie das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) am 21.01.2014 bekanntgab, ist es Cyber-Kriminellen gelungen, die Zugangsdaten von 16 Millionen E-Mail-Konten zu stehlen, wobei dies sowohl Nutzername als auch Passwort betrifft. Dies wurde von Strafverfolgungsbehörden und Forschungseinrichtungen entdeckt, als diese gerade ein Botnetz analysierten. Botnetze sind von Cyberkriminellen infiltrierte Rechner, die diese für diverse kriminelle Aktivitäten, unter anderem auch für Identitätsdiebstahl, verwenden.

Mit dem BSI Sicherheitstest feststellen, ob man vom Identitätsklau betroffen ist

Bei dieser großen Anzahl gestohlener E-Mailidentitäten stellt sich natürlich jeder die Frage, ob er selbst auch betroffen ist. Aus diesem Grund hat das BSI einen Dienst eingerichtet, mit dem ihr im Schnellverfahren überprüfen könnt, ob eure E-Mail-Adresse gestohlen wurde. Über unseren Download-Button gelangt ihr direkt auf die Seite des BSI Sicherheitstests, wo ihr im unteren Bereich das Eingabefeld findet, mit dem ihr die Überprüfung durchführen könnt. Gebt einfach eure Adresse in das Feld ein, stimmt der Datenschutzvereinbarung zu und betätigt den Button „Überprüfung starten“.

BSI Sicherheitstest

Falls der BSI Sicherheitstest festgestellt hat, dass eure E-Mail-Adresse von dem Identitätsdiebstahl betroffen ist, wird euch eine Nachricht geschickt, die Anweisungen enthält, wie ihr weiter vorgehen sollt. Insbesondere müsst ihr natürlich sofort euer Passwort ändern, lest hierzu auch unsere Anleitung zum Erstellen sicherer Passwörter. Ist eure Mailadresse nicht betroffen, erhaltet ihr keine Nachricht.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: BSI

Alle Artikel zu BSI Sicherheitstest
  1. Phishing: Gefälschte BSI-Mails im Umlauf (Achtung)

    Jonas Wekenborg
    Phishing: Gefälschte BSI-Mails im Umlauf (Achtung)

    Erst vor kurzem rieten wir erneut nach einem Millionen-Diebstahl von E-Mail-Identitäten dazu, über das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zu checken, ob ihr ebenfalls Opfer von Hacks gewesen sein könntet. Nun befinden sich vermeintliche...