DAZN im Ausland streamen: Geht das?

Martin Maciej

Seit dem letzten Sommer versucht man bei DAZN die Gunst der Sportfans in Deutschland für sich zu gewinnen. Schon jetzt könnt ihr Spitzensport der Fußballligen aus England, Frankreich und mehr online sehen. Zudem gibt es hier Live-Übertragungen der NBA, NFL, NHL übers Netz auf den Bildschirm, im nächsten Jahr kommen zudem Champions-League-Übertragungen dazu. Doch was ist, wenn man DAZN im Ausland sehen möchte? Kann man im Urlaub auch zu den Sportevents live einschalten?

Die Übertragungsrechte für Sportevents werden ähnlich wie bei Filmen und Serien für die Ausstrahlung in einem Land vergeben. Während Netflix etwa international seine Eigenproduktion „House of Cards“ streamen darf, zeigt zunächst Sky die neuesten Folgen der Polit-Serie in Deutschland. Diese Länderbeschränkung wirkt sich auf die Verfügbarkeit der Online-Dienste im Ausland aus, so auch im Falle von DAZN.

161.036
Was ist DAZN?

DAZN ist im Ausland nicht verfügbar

DAZN hat demnach die Ausstrahlungsreche für die Premier League oder bald die UEFA Champions League für Deutschland erworben. Im Ausland haben andere Anbieter ihr Portemonnaie geöffnet, um dort Fußball live zu zeigen . Damit sich die hohen Kosten für die Rechteinhaber rentieren, ist ein Zugriff auf ausländische Dienste nicht möglich.

  • Fahrt ihr also in den Urlaub oder geschäftlich ins Ausland, könnt ihr Inhalte von DAZN nicht streamen.
  • Der Zugriff auf die Sport-Live-Streams ist nur mit einer deutschen IP möglich.
  • Die IP wird vor der Wiedergabe eines Streams überprüft. Wird hier festgestellt, dass ihr über eine Internetverbindung aus dem Ausland online seid, erscheint eine entsprechende Meldung auf dem Bildschirm.
  • Behelfen könnt ihr euch über einen Proxy-Dienst. Der Dienst gaukelt angesteuerten Webseiten eine IP-Adresse eines gewünschten Landes vor.
  • Abhilfe zum Umgehen des sogenannten „Geoblockings“ schafft zudem ein Umweg über einen VPN-Client.
  • So könnt ihr etwa in Frankreich im Urlaub surfen, während der Browser angibt, dass ihr euch in Deutschland befindet.

proxy-vpn-iStock-660650894

DAZN: Stream im Urlaub nur über Umwege

Um DAZN im Ausland zu benutzen, müsst ihr demnach einen Proxy mit einer deutschen IP nutzen. Hierfür stehen diverse Plugins und Add-ons für den Browser zur Verfügung. Bei der Nutzung sollte man jedoch beachten, dass die Internet-Geschwindigkeit durch diese Umleitung arg gedrosselt wird. Besonders bei kostenlosen Angeboten muss man damit rechnen, dass Streams stocken oder gar nicht erst abgerufen werden können.

Wollt ihr Live-Sport im Ausland während des Urlaubs sehen, findet ihr sicherlich auch in eurer Nähe eine Sportkneipe, die Champions League und mehr live zeigt. So seid ihr in Gesellschaft und müsst euch nicht mit der Installation von VPN-Tools oder Proxy-Plugins herumärgern.

Neue Artikel von GIGA TECH