Dropbox-Beta: Neuer Look für den Menüleisten-Eintrag

von

In den “Experimental Builds”, die im Dropbox-Forum durch die Entwickler des Cloud-Dienstes zur Verfügung gestellt werden, testen die Macher immer wieder gerne neue Funktionen, bevor sie Wochen oder gar erst Monate später ihren Weg in eine öffentliche Version finden. In der seit gestern verfügbaren Version geht es primär um optische Neuerungen.

Dropbox-Beta: Neuer Look für den Menüleisten-Eintrag

Eine beliebte und hilfreiche Funktion, die auf diese Art und Weise lange getestet wurde, war etwa der automatische Upload der Bilder beim Anschluss einer Digitalkamera. Die aktuelle Test-Version ändert seit langem etwas an der Optik des Menüs, welches in der Menüleiste von OS X angezeigt wird.

Aktuell sind die Einträge des neuen Menüs lediglich in Englisch vorhanden, es handelt sich aber schließlich auch noch um eine frühe Test-Version. Auf einen Einsatz im produktiven Betrieb sollte daher auch verzichtet werden. Mit dem neuen Design von Version 1.5.34 verabschiedet man sich von der langweiligen mausgrauen Optik und bringt etwas Farbe ins Spiel.

So werden die zuletzt geänderten Dateien direkt im kleinen Fenster angezeigt und können mit einem Klick auf Wunsch über die Dropbox-Website geteilt werden. Auch die aktuellen und letzten Aktivitäten der App sind nun einfacher zu erkennen.

Andere Änderungen von Dropbox 1.5 umfassen unter anderem neue, Retina-taugliche Symbole, einen neuen Installer für den Mac und die Integration in die Mitteilungszentrale von OS X Mountain Lion.

Die experimentelle Version kann im Dropbox-Forum heruntergeladen werden.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Dropbox


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz