Facebook baut SMS-Funktion in Messenger ein

Marco Di Lorenzo

Ab jetzt könnt ihr den Facebook Messenger nutzen, um SMS-Nachrichten zu verschicken und zu empfangen. Das neue Feature steht ab sofort für Android-User in der App bereit. Noch werden dort SMS- und Messenger-Konversationen strikt getrennt gehalten. Aber Vorsicht, es lauert eine böse Kostenfalle!

Facebook baut SMS-Funktion in Messenger ein

Ganz uneigennützig ist die neue Aktion von Facebook bestimmt nicht: Der Messenger kann auf Android-Geräten jetzt als Standard-SMS-Client genutzt werden. Somit könnt ihr direkt in der App SMS empfangen und verschicken. Diese sind farblich violett gekennzeichnet und unterscheiden sich so ganz klar von den Messenger-Nachrichten, die ja in blau erscheinen. Zudem werden SMS- und Messenger-Verläufe mit ein und derselben Person strikt getrennt – in Zukunft könnte man anbieten, die Konversationen optional zusammenzulegen, sagt Facebook Produktmanager Andrea Vaccari. Das Unternehmen darf aber schon jetzt hoffen, dass App-Nutzer künftig statt der SMS-Variante, eher eine Messenger-Nachricht abschicken – schließlich erscheint diese Option beim Suchen nach einem Kontakt als erste.

Facebook-Messenger-SMS2

Achtung vor Zusatzkosten bei MMS

Schickt ihr eine SMS künftig über den Messenger, wird diese auch ganz normal über das SMS-Volumen eures Handy-Tarifs abgerechnet. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass auch alle weiteren Optionen, wie das Verschicken von Fotos, Sprachnachrichten und Standort aber auch die Facebook-Sticker weiter zur Verfügung stehen. Was man dabei schnell vergisst: Diese Nachrichten werden logischerweise als MMS verschickt und auch als eben solche abgerechnet. Und selbst bei einer All-Net-Flat sind diese meist nicht inklusive.

Facebook beteuert, dass verschickte SMS/MMS weiterhin nur lokal auf den Geräten gespeichert werden und somit nicht auf den Servern des Unternehmens landen.
Für iPhone wird‘s das Feature übringens vorerst nicht geben. Schließlich erlaubt es Apple ja gar nicht, den Standard-SMS-Client zu ändern.

Quelle: Facebook via Techcrunch

Messenger
Entwickler: Facebook
Preis: Free
Messenger
Entwickler:
Preis: Free

VIDEO: Facebook Messenger

47.606
Facebook Messenger-Spot

Hat dir "Facebook baut SMS-Funktion in Messenger ein" von Marco Di Lorenzo gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Facebook

Neue Artikel von GIGA ANDROID