Facebook Messenger bekommt Spotify- und Apple-Music-Integration

Florian Matthey

Facebook will den Funktionsumfang seiner Messenger-App erneut erweitern: Im Laufe des Jahres wird es eine Integration der Musik-Streaming-Dienste Spotify und Apple Music geben. Die Messenger-App selbst wird die Musik dann abspielen können.

Facebook Messenger bekommt Spotify- und Apple-Music-Integration

Die Messenger-App von Facebook wird immer mehr zur „eierlegenden Wollmilchsau“ – also einer App, die die Funktionen von zahlreichen anderen Anwendungen übernimmt. Als Vorbild soll dem Unternehmen die chinesische App WeChat dienen, die einst als Chat-App startete, mittlerweile aber alle möglichen Funktionen und Dienste wie Spiele, Essensbestellung oder Restaurant-Reservierungen integriert hat.

5.404
Spotify: Shuffle ausschalten

Die Voraussetzung für eine ähnliche Entwicklung schaffen die „Chat Extensions“, die Facebook im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz F8 vorgestellt hat: Diese erlauben es Drittentwicklern, ihre eigenen Dienste in den Messenger zu integrieren. Mit Spotify und Apple Music wird es in naher Zukunft auch eine Integration von Musik-Streaming-Diensten geben – wobei Spotify noch vor Apple Music den Anfang machen wird.

Messenger
Entwickler:
Preis: Free
Messenger
Entwickler: Facebook
Preis: Free

Benutzer der App können über das „Plus“-Symbol dann Spotify oder Apple Music auswählen, innerhalb der App selbst im Musikkatalog der Dienste stöbern und dann einen Titel in den Chat einfügen. Der oder die Empfänger können dann eine 30-sekündige Vorschau des jeweiligen Titels abspielen und diesen dann in der Spotify- oder Apple-Music-App öffnen. Auch das Teilen von Wiedergabelisten soll auf diesem Wege möglich sein.

Die Beschreibung der Funktionalität bezieht sich aktuell nur auf Spotify; es ist aber davon auszugehen, dass die Apple-Music-Integration ähnlich funktionieren wird. Apple selbst hat sich zu der Messenger-Erweiterung noch nicht geäußert.

Quelle: Spotify via Mac Rumors, The Next Web

Weitere Themen: Facebook Messenger für iPhone, Facebook Messenger für Android

Neue Artikel von GIGA TECH