Das Kultspiel Flappy Bird als Webapp für den Browser.

Das Kultspiel Flappy Bird wurde mittlerweile vom Entwickler sowohl aus dem Apple App Store als auch aus dem Google Play Store entfernt. Als Grund dafür gab dieser an, dass er den Rummel um den flattrigen Vogel nicht mehr aushalte. Wer auf das kultige (und frustrierende) Spiel trotzdem nicht verzichten will, kann sich nach Alternativen umschauen oder aber die  Webapp-Version spielen, auf die hier verlinkt wird.

Flappy Bird: Simpel, frustrierend, süchtig machend

Flappy-Bird

Flappy Bird weist ein extrem einfaches Spielprinzip auf; es geht nur darum, einen kleinen Vogel durch klicken bzw. tippen in der Luft zu halten und dabei zwischen Röhren hindurchzufliegen. Das ist jedoch wesentlich schwieriger, als es sich anhört und führt zu einem hohen Frustfaktor des Spiels. Trotzdem, oder gerade deshalb, birgt Flappy Bird ein hohes Suchtrisiko.

Alle Artikel zu Flappy Bird

* gesponsorter Link