Fotocollagen am iPhone: Diptic im Angebot

Marie van Renswoude-Giersch

Mit der Universal-Anwendung Diptic lassen sich schon seit längerem schicke Fotocollagen an iPhone oder iPad erstellen. Mit dem letzten Update kommt nun eine recht interessante Neuerung: Eine Schnittstelle zu Instagram. Damit lassen sich die fertigen Collagen per Klick direkt weiterleiten und in Instagram mit einem Filter ergänzen und veröffentlichen. Wer die Foto-App testen möchte, sollte sich beeilen. Nur noch heute kann man (Aff-Link) von 79 Cent laden.

Fotocollagen am iPhone: Diptic im Angebot

Die Bearbeitung mit Diptic ist kinderleicht. Zunächst wähl man das gewünschte Layout für die Collage aus. 19 verschiedene Kombinationsmöglichkeiten stehen zur Verfügung. Per Klick werden die einzelnen Felder dann mit Fotos befüllt. Diese können zum Beispiel aus dem Fotoalbum hochgeladen oder aus Facebook beziehungsweise Flickr integriert werden. Anschließend lassen sich die einzelnen Fotos innerhalb der Collage noch ausrichten und beschränkt auch mit einigen Effekten versehen.

Über den Button Export wird das fertige Kunstwerk gespeichert, versendet oder weitergeleitet. An dieser Stelle steht nun auch die Instagram-Anbindung zur Verfügung. Per Klick auf “Send to Instagram” öffnet sich das Bild in der neuen App und steht hier zur weiteren Bearbeitung bereit.

Diptic (AppStore Link)
QR-Code
Diptic
| Preis: 0,99 €

Instagram (AppStore Link)
QR-Code
Instagram
| Preis: Gratis

Weitere Themen: iPhone

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz