Relentless Software - Entlassungen beim Buzz Entwickler

Leserbeitrag

Wie GI berichtet, werden beim Entwicklerstudio Relentless Software 20 Leute ihre Arbeit verlieren. Der Entwickler, welcher vor allem für die Buzz Spiele bekannt ist, hat im letzten Jahr sein Sony-Exklusivrecht verloren und befindet sich seitdem in einer Umstrukturierungsphase.

Das 2003 gegründete Studio wird so in Zukunft als Digital-Only Entwickler tätig sein. Gründer Andrew Eades zu den Entlassungen:

”Wir haben unser Unternehmen neu ausgerichtet, um an einigen verschiedenen Projekten für verschiedene Plattformen zu arbeiten. Dadurch kam es zu Entlassungen, da wir unsere Fähigkeiten mit den Vorraussetzungen für unsere neuen Projekte in Einklang bringen mussten.”

Jedoch werde man wiederum neue Leute einstellen, um an den neuen Titeln wie Quiz Climber für das iPhone zu arbeiten.

Weitere Themen: Software

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz