Google Drive für iOS zu "98 Prozent fertig"

Holger Eilhard
6

Nachdem Google gestern Abend seinen Cloud-Speicher namens Google Drive vorgestellt hat, mussten Nutzer von iOS schnell feststellen, dass der Suchmaschinen-Riese aus Mountain View keine App für ihr Smartphone oder Tablet anbieten konnte. Dies soll sich jedoch in Kürze ändern.

Google Drive für iOS zu "98 Prozent fertig"

Wie AllThingsD im Interview mit Sundar Pichai, Googles SVP of Chrome and Apps, und dem Produktmanager von Google Drive, Scott Johnston, herausfinden konnte, hatte man das Ziel diese Apps bereits zum Launch fertiggestellt zu haben. Leider war dies aufgrund des angepeilten Zeitplans nicht möglich und so muss die App für iOS nachgeliefert werden.

Laut Pichai soll die App bereits funktionsfähig und aktuell zu “98 Prozent” fertig sein. Bis zur Verfügbarkeit im App Store soll es nicht mehr lange dauern.

Finder-Abstürze nach Installation von Google Drive

Aber auch Nutzer der bereits verfügbaren OS-X-Version von Google Drive haben Beschwerden über die Speicherlösung. Wie 9to5Google berichtet, klagen einige Nutzer über anhaltende Abstürze des Finders seit der Installation.

Ein Deaktivieren der Synchronisation stellt diese ab, ist aber natürlich nicht der Sinn der Anwendung. Bis Google ein Update der App veröffentlicht können sich betroffene Nutzer aber so immerhin behelfen.

Google hatte den Dropbox-Konkurrenten nach langer Zeit der Gerüchte gestern Abend vorgestellt. Jeder Nutzer von Google Drive bekommt 5 GB kostenlosen Speicher, der gegen eine Gebühr erweitert werden kann.

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz