Der Tag in Droidland (Donnerstag, 10.03.2011)

Daniel Kuhn
3

Gestern dachten wir schon, dass der Tag erschreckend ereignislos sei und belegten diese Einschätzung mit der vermeintlichen Top-Meldung aus der Technikwelt. Heute haben wir nicht mal so eine Meldung zu bieten. Der Tag war so ereignislos, dass wir sogar die tägliche Studie für einen Artikel verwendet haben, statt hier darüber herumzunölen. Na gut, ein paar kleine Meldungen haben wir aber doch noch für euch zusammengefegt.

Der Tag in Droidland (Donnerstag, 10.03.2011)

Was haben wir außer der obligatorischen Studie zum Thema Android noch in jeder Tageszusammenfassung? Genau, Angry Birds. Heute können wir vermelden, dass morgen das 15 Levels umfassende „Go Green“ Update für Angry Birds Seasons kommen wird.

Gestern bereits in der Zusammenfassung erwähnt, heute ist es endlich so weit: Wunderlist steht im Market zum Download bereit. Wir hatten mit der Registrierung noch ein paar Schwierigkeiten und müssen den Testbericht daher in den nächsten Tagen nachreichen.

Unser kleiner Andy ist mit Abstand das beliebteste Redaktionsmitglied. Aber auch außerhalb unserer Räumlichkeiten erfreuen sich die kleinen Plastikandroiden sehr großer Beliebtheit. Der Hersteller DYZ Plastic hat aus diesem Grund eine zweite Sammeledition aufgelegt. Wir sind aber sicher, dass die kleinen Androiden auch diesmal ausverkauft sein werden, bevor sie es zu uns schaffen.

Google hat eine weitere kleine Innovation für Google Mail eingeführt: Smart Labels. Die Funktion erkennt Newsletter, Forenbenachrichtigungen und mehr und sortiert diese automatisch in ein entsprechendes Label ein.

Das Olivetti OliPad kann man sich in diesem Video etwas näher ansehen. Wer genug Italienisch kann um zu verstehen, ob das Gerät was kann, darf gerne in den Kommentaren eine Zusammenfassung geben. Grazie, oder wie das heißt.

Ab Juni wird man für 399 Euro das MSI Windpad 100A kaufen können. Ein Tegra 2 Tablet für den Preis? klingt gut, vielleicht findet ihr in dem Video ja einen Haken an dem Gerät.

Android-Nutzer mit gerooteten Geräten und Kernel-Support für Bootanimationen können ihre langweilige Bootanimation jetzt gegen diese putzige Apple vs. Android- austauschen. Naja, putzig halt.

Und zum Abschluss noch etwas Heiteres: Ein Pappaufsteller in einem Schaufenster des Mobilfunkanbieters Orange. Um die


von Frank Lehmann zu zitieren: „Da stimmt doch was nicht!“

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz
}); });