GooglesGoogle Mailnun auch mit Drag & Drop Funktion

Bernd Korz

Im Grunde gibt es viele Vorteile, ein lokales Mailprogramm zu verwenden, ob Outlook unter Windows oder Evaluate unter Linux oder einfach Mail unter Apple. Sie alle bieten den Vorteil, dass sie sich innerhalb des Systems bewegen und damit auch die Features eines Betriebssystems anbieten.

Eine dieser Funktionen, die eigentlich sehr wichtig ist, kennt man unter Drag ‘N Drop. Diese Funktion erlaubt es, Elemente jeglicher Art einfach in die Mail zu ziehen um sie anschließend als Anhang mit der Mail zu verschicken.

Dies war bisher einer der größten Nachteile von Googlemail (GMail). Hier musste man immer über den Standardweg im Browser gehen, was natürlich wesentlich unkomfortabler war. Doch auch diese Einschränkung ist nun Vergangenheit, Google hat still und heimlich einfach sein GMail aufgebohrt und mit Drag N Drop ausgestattet.

Einzuschalten braucht man diese Funktion nicht. Es erscheint immer die alte Ansicht, wie man es gewohnt ist. Zieht man nun einfach eine Datei in den Mailkopf, schaltet sich Drag & Drop automatisch ein. Um es allerdings nutzen  zu können benötigt man mindestens Google Chrome Chromium oder den Firefox ab Version 3.6. Für alle GMail Nutzer dürfte alleine diese Funktion somit ein Update wert sein.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • AdwCleaner

    AdwCleaner

    Der AdwCleaner Download verschafft euch ein kostenloses Tool, das Adware und andere unerwünschte Software, die man sich während des Surfens im Internet... mehr

  • Die 3 besten VLC-Alternativen

    Die 3 besten VLC-Alternativen

    Auch wenn der VLC Media Player zu den besten Abspielprogrammen gehört, gibt es natürlich auch VLC-Alternativen. Die Suche nach einem Ersatz bezieht sich... mehr

  • Excel: „Wenn Zelle (nicht)...

    Excel: „Wenn Zelle (nicht) leer, dann...“...

    Wenn eine Zelle in Excel leer oder nicht leer ist, könnt ihr eine Rechnung ausführen lassen, eine Zahl oder einen Text ausgeben. Wir zeigen, wie das... mehr