Google Maps: Update auf Version 5.5.0 mit kleinen Verbesserungen

Die Google Maps-App für Android wurde mal wieder aktualisiert und wie schon in der Vergangenheit bringt die Version 5.5 keine weltbewegenden, aber im Detail durchaus nützliche Verbesserungen: Das Check-In- und Rating-System für Lokalitäten wurde vereinfacht, in Latitude lassen sich Geschäfts- und Privat-Adressen ändern und die Haltestellen-Fenster wurden überarbeitet.

Google Maps: Update auf Version 5.5.0 mit kleinen Verbesserungen

Steter Tropfen höhlt den Stein und die stetigen Updates der Google Maps-App machen diese kontinuierlich zum unverzichtbaren Tool für jeden halbwegs mobilen Android-Nutzer. Auch wenn die ganz großen Änderungen mit der Version 5.5 ausbleiben (was könnte Google eigentlich noch Revolutionäres in die Anwendung einbauen?), sind die drei neuen Features doch sehr willkommen:

Wer Latitude nutzt, wird es begrüßen, dass sich innerhalb der Orts-Historie nun die Privat- und Geschäftsadresse ändern lässt. Auch die Haltestellen-Fenster wurden überarbeitet und zeigen nun abfahrende Linien und Stationen in der Nähe an. Abfahrtzeiten fehlen aber aktuell noch.

Am auffälligsten ist aber die verbesserte Möglichkeit, an Örtlichkeiten einzuchecken und diese zu bewerten — ein entsprechender Menüpunkt springt den Nutzer nun direkt auf der jeweiligen Location-Seite an (siehe Screenshot).

Google Maps 5.5.0 steht ab sofort im Android Market zum kostenlosen Download bereit.

Download Google Maps 5.5.0: Market | AppBrain | androidPIT

maps qr code

Quelle:

Google Maps

  • Flavio Trillo 13

    Im Rahmen der IT-Konferenz D9, die noch bis morgen in Kalifornien statt findet, gab Googles Vorsitzender Eric Schmidt ein interessantes Interview. Er sprach über die Zukunft Googles, das Verhältnis zu den anderen "Großen" der Branche und darüber, was Google...

Weitere Themen: Version, Update, Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz