Innen-Navigation für Google Maps

von

Mit Googles Navigationssoftware kann man sich nun auch in Gebäuden einen Überblick verschaffen – jedenfalls in Amerika. Eine nette Idee aber ob sich dieses Feature durchsetzen wird bleibt abzuwarten. Für Reiselustige wäre es sicher eine interessante Funktion.

Innen-Navigation für Google Maps

In 10 Metern biegen sie an der Tiefkühltruhe rechts ab. Folgen sie dem Gang weitere 20 Meter geradeaus und nehmen sie die Rolltreppe bei der Heimwerker-Abteilung, dann haben sie ihr Ziel erreicht. Ok, eine vollwertige Innenraum-Navigation bietet das Google Maps dann doch nicht, aber es ist schon witzig, dass man sich nun zumindest in den USA teilweise Karten anzeigen lassen kann, um sich in größeren Gebäuden zurecht zu finden. Das neue Update von Google Maps macht es möglich. 18 U.S. Flughäfen können erkundet werden und ebenso die Mall of America, IKEA, Home Depot, Macy´s und Bloomingdale´s.

Beim nächsten Einkaufsbummel in den vereinigten Staaten braucht man also keinen Bergungstrupp mehr ordern, der einen aus den Konsum-Schluchten befreit. Um das richtige Flugzeug noch rechtzeitig zu erwischen ist so etwas sicher ebenfalls relativ nützlich, sofern genug Empfang vorhanden ist. Was haltet ihr von so einer Erweiterung? Bei unseren meist kleinen Lädchen wird es wohl eher nicht soviel bringen. Jedoch kann ich mir gut vorstellen, dass es in Amerika oder anderen Ländern mit riesigen Geschäften Sinn macht. Mit dem Galaxy Nexus in der Hand das Flugzeug suchen, das hätte sicher was.

Weitere Themen: Google


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz