iPhone-App mit "Drunken Mode": Kostenvoranschlag fürs Taxi

Thomas J. Weiss
18

Das Geld fast zur Neige, die letzte Bahn weg: Die iPhone App Taxometer hilft aus misslichen Lagen. Sie schätzt, wie viel ein Taxi nach Hause kostet und sucht die Nummer der Taxizentrale. Nur reden muss man noch selbst.

Im “Drunken Mode” der neuen Version 1.1 genügt es, wenn der Anwender sein iPhone schüttelt, um die Berechnung des kürzesten Weges nach Hause in Gang zu setzen. Danach genügt ein Blick in den Geldbeutel: Wenn noch so viel Geld da ist, kann er den großen grünen Button drücken und der freundlichen Telefonistin die Zieladresse vorlesen. Eigentlich sollte nun nichts mehr schief gehen.

Taxometer kennt laut den Entwicklern die Taxi-Tarife aller deutschen Großstädte mit mehr als 100.000 Einwohnern sowie passende Telefonnummern. Sie versprechen, weitere Städte und Landkreise nach Anwenderwünschen hinzuzufügen.

Eine Garantie, dass die Kosten am Ende der Taxifahrt auch wirklich mit den Berechnungen übereinstimmen, gibt es nicht, man kann aber nachhelfen: Am ehesten dürfte der Preis stimmen, wenn man den Taxifahrer exakt über die per Google Maps errechnete Strecke führt.

Taxometer* kostet derzeit 2,99 Euro.

Zum Thema: Taxikosten vor der Fahrt berechnen

Externe Links

Weitere Themen: iPhone

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz