Maps Opener: Tool macht Google Maps zur Standard-App

Mit der Google-Maps-App gibt es eine prominente Alternative für die vom Apple im iOS 6 integrierte Karten-App. Wer die Google-App als Standard-App für Karten festlegen möchte, kann das mit einem neuen Tool für Geräte mit Jailbreak tun.

Maps Opener: Tool macht Google Maps zur Standard-App

Nach der Installation der Google-Maps-App müssten Benutzer des iOS 6, die keine Lust mehr auf Apples Kartenmaterial haben, diese eigentlich nicht mehr sehen. Allerdings öffnet das System die App weiterhin, wenn der Benutzer beispielsweise Positions-Links antippt oder Positionsdaten mit Siri abfragt. Ebenso wie beim Browser erlaubt es Apple seinen Kunden nicht, eine andere als die eigene Karten-Software als Standard festzulegen.

Wer diese Bevormundung durch Apple nicht mit sich machen lassen möchte, findet – ebenso wie für Browser – ein entsprechendes Tool in Form der Software MapsOpener (via 9 to 5 Mac). Voraussetzung für die Installation dieses Tools ist die zuvorige Durchführung eines Jailbreak. Das Tool ist dann kostenlos über Cydia erhältlich.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz