Neues Google Maps: Neues Design, bessere Features

Google hat auf seiner I/O 2013 Entwicklerkonferenz neben dem neuen Hangouts-Messenger-Dienst auch das neue Google Maps vorgestellt. Von Grund auf neu entwickelt, bietet das neue Google Maps eine Vielzahl von Verbesserungen, besonders was das Design betrifft.

Neues Google Maps: Neues Design, bessere Features

Das neue Google Maps präsentiert sich im Vollbild, basiert auf Vektordaten und passt sich bzw. die dargestellten Informationen durchgehend dem Suchverhalten des Users an. Ist man also beispielsweise auf der Suche nach einem Burger-Laden in Berlin-Mitte, hebt das neue Google Maps ähnliche Orte in der näheren Umgebung sowie Straßen, die zur gesuchten Lokalität führen, automatisch besonders hervor.

Auch wurde das Bewertungssystem überarbeitet. Es basiert auf ein 5-Sterne-System und rückt die Bewertungen von Freunden in den Vordergrund. Je öfter man das neue Google Maps verwendet, desto bessere Ergebnisse soll es einem auch liefern können.

Bei der Planung von Routen lassen sich beim neuen Google Maps sehr übersichtlich alle verfügbaren Verkehrsmittel miteinander vergleichen. Es wird beispielsweise angezeigt, wie lange man mit dem jeweiligen Verkehrsmittel benötigt, um ans gewünschte Ziel zu kommen.

Die größte Neuerung stellt die Integration von Google Earth dar. Ohne zusätzliche Software, da auf WebGL aufbauend, kann das neue Google Maps direkt im Browser 3-D-Ansichten von Überflugaufnahmen darstellen. Google nennt dieses Feature “Earth-Ansicht”, bei Apples Karten-Dienst heißt es “3-D-Flyovers”.

Das neue Google Maps existiert vorerst nur als Preview und soll frühestens im Sommer veröffentlicht werden. Google hat wohl aus Apples anfänglichem Karten-Disaster gelernt und will seinen neuen Kartendienst erst online stellen, wenn alle Fehler ausgemerzt sind. Wer will, kann eine Einladung beantragen und mit etwas Glück das neue Google Maps schon früher nutzen. Mehr Informationen in Googles offiziellem Produkt-Blog.

Im kommenden Sommer, der genaue Termin ist noch nicht bekannt, soll das neue Google Maps auch für iPhone und iPad veröffentlicht werden.

Google Maps (AppStore Link)
QR-Code
Google Maps
| Preis: Gratis

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Google Maps

Weitere Themen: Google Maps für iOS, Google Maps für Android, Google

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz