Öffi: Beste Verbindung mit Bus & Bahn per Android-App

von

Bus verpasst? Straßenbahn weg? Nicht mehr in die überfüllte S-Bahn reingekommen? Wann und wo fahren die nächsten Alternativen? Wie komme ich am schnellsten von A nach B? Wer häufig mit den Öffentlichen unterwegs ist, kennt diese Probleme bestimmt aus eigener Erfahrung. Mit Öffi findet sich jetzt immer ein Weg zum Ziel und dass inzwischen nicht mehr nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sondern auch in den Niederlanden, Belgien und sogar in London und San Francisco.

Öffi: Beste Verbindung mit Bus & Bahn per Android-App

Öffi besitzt die beiden Hauptfunktionen “Navigation” und “Haltestellen” in der Umgebung, für die es jeweils ein eigenes Symbol in der App-Übersicht gibt. Favorisierte Haltestellen kann man sich auch per Widget auf dem Homescreen anzeigen lassen.

Navigation:

Die Routenplanung ist gut durchdacht und leicht zu bedienen. Einfach Start- und Endpunkt wählen, Datum und Abfahrts- oder Ankunftszeit wählen. Bei Bedarf noch einen Zwischenstopp einfügen und schon zeigt Öffi die nächsten Verbindungen in einer praktischen Übersicht an. Hier kann man auch leicht sehen, ob es eine alternative Route gibt, falls man mal zu spät losgegangen ist und den Bus oder die Bahn verpasst hat. Beim Anwählen einer Verbindung werden dann die Details noch mal genauer angezeigt, damit man auch weiß, an welcher Station man evtl. umsteigen muss und wie viel Zeit man dafür hat.

Für die Auswahl des Start- und Endpunktes einer Verbindung bietet Öffi mehrere Optionen an. Man kann den aktuellen Standort über GPS oder, etwas ungenauer, über die mobile Datenverbindung anzeigen lassen, eine Adresse aus den Telefonkontakten, einen vorher festgelegten Haltestellen-Favorit oder einen Ort aus dem Terminkalender wählen.

Wenn man eine passende Verbindung gefunden hat, kann man diese noch per Mail weiterleiten, oder in den Kalender eintragen lassen, was vor allem bei länger im Voraus geplanten Reisen nützlich ist.

Haltestellen:

Hier werden alle in der näheren Umgebung liegenden Haltestellen angezeigt. Bei jeder Haltestelle wird außerdem angezeigt, wann welches Verkehrsmittel abfährt.

Wählt man eine Haltestelle an, kann man diese als Favorit hinzufügen, oder die Haltestelle als Start oder Endpunkt für die Routenplanung auswählen.

Wenn man nicht genau weiß, wo sich die gewählte Haltestelle befindet, kann man sie in Google Maps anzeigen lassen und sich sogar dort hin navigieren lassen.

Wer aber doch lieber selber auf einer Karte die passende Route heraussuchen möchte, für den bietet Öffi Netzpläne für sehr viele Städte.

Öffi ist ein sehr hilfreiches Programm, dass eigentlich immer einen Weg zum gewünschtem Ziel finden sollte. Die Applikation sollte sich jeder runterladen, der nicht überall mit dem Auto hin fährt und — das Beste kommt natürlich zum Schluss — Öffi ist kostenlos.

Download Öffi: Market | androidPIT | AppBrain

solar wind live wallpaper qr code

Weitere Themen: Android

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz