Android-Team umarmt CyanogenMod: DSP-Verknüpfung in Music-App [UPDATE]

Frank Ritter
12

Ein kleiner Button in der Google Music-App bietet eine besondere Funktion für Benutzer von CyanogenMOD-ROMs und beweist, dass die Android-Entwickler bei Google auch ein Herz für Custom ROM-Benutzer haben: Über einen Shortcut kann man direkt aus der Music App den Equalizer aus CM7 aufrufen — sofern man die CyanogenMod benutzt.

Android-Team umarmt CyanogenMod: DSP-Verknüpfung in Music-App [UPDATE]

Okay, so ganz richtig lagen wir nicht in der Aussage, dass es sich um ein Statement von Google handelt. Um nicht zu sagen: Wir hatten unrecht. Tatsächlich bietet Google in seinen Music-Apps, sowohl der alten als auch der neuen, eine Schnittstelle für DSP- und Equalizer-Apps an, die ist aber nicht auf den DSP Manager beschränkt. Wer kein CM7 installiert hat, kann stattdessen auch die App MusicFX verwenden. Danke für die Hinweise an René von mobiflip und unseren Leser TrombachL.

Was hält eigentlich das Android-Team bei Google von Custom ROMs wie der CyanogenMod (CM)? Diese Frage war bis jetzt eher diffus zu beantworten. Auf der einen Seite musste das CM-Team die Google Apps aus ihrer alternativen Android-Distribution herausnehmen, nachdem es Ärger seitens Google gab. Das ist der Grund, warum man beim Flashen von CyanogenMod stets die Google Apps gesondert installieren muss. Auf der anderen Seite wird gemunkelt, dass selbst Google-Mitarbeiter CM auf ihre Smartphones flashen. Eine kleine Funktion in der Google Music-App kann nun als Statement gewertet werden: Google liebt die CyanogenMod.

Die Funktion ist relativ unscheinbar. Selbst wir drei Google Music- und CM7-Nutzer aus der androidnews-Redaktion haben sie einige Tage lang nicht bemerkt. Erst ein Eintrag bei reddit machte uns darauf aufmerksam.

Wenn man sich in der Google Music Android-App im “Now Playing”/”Aktuelle Wiedergabe”-Bildschirm befindet und dann auf den Menü-Button drückt, befindet sich dort die Option “Sound effects”/”Toneffekte”.

google music toneffekte

Über diesen Button kommt man direkt in die Klangverbesserungs-App “DSP Manager”, und die ist bekanntermaßen eine Spezialität der CyanogenMod.

dsp-manager

Wir haben es auf einem Desire S mit Stock-Rom gegengeprüft – dort gibt es es die “Toneffekte”-Schaltfläche nicht.

Die Entwickler der Google Music App geben damit ein deutliches Statement ab: Man mag dort Custom ROMs und ganz speziell den Equalizer in der CyanogenMOD. Google, solche Features würden wir gerne häufiger sehen.

Weitere Themen: Update, Android

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz
}); });