Google Music hat die Beta-Phase verlassen

Robert Weber
17

Gestern um 23:00 Uhr deutscher Zeit fand das angekündigte Google Event statt. Und was haben wir dort gesehen? Wie schon vermutet ging es dort natürlich um Google Music. Google Music hat gestern die Beta-Phase verlassen und bleibt dazu noch kostenlos!

Google Music hat die Beta-Phase verlassen

Um euch bei Google Music anmelden zu müssen, benötigt ihr jetzt keine Einladung mehr. Doch den Weg über einen amerikanischen Proxy müsst ihr trotzdem gehen. In unserer Anleitung findet ihr alle Infos, die ihr dafür benötigt. Befolgt die Anleitung einfach, indem ihr über einen US-Proxy die Seite music.google.com besucht und euch dort anmeldet. Danach benötigt ihr den Proxy nicht mehr. Ihr könnt euch ganz normal in Google Music einloggen und eure Musik dort hochladen un die Musik anschließend entweder im Browser oder über die Android App auf eurem Android Smartphone oder Tablet anhören.

Das wichtigste für mich ist, dass Google Music weiterhin kostenlos bleibt. Man hatte vermutet, dass der Dienst nur in der Beta-Phase kostenlos sein wird. Doch zum Glück bleibt Google Music weiterhin kostenlos. Seid ihr einmal in Google Music drin, könnt ihr bis zu 20.000 eigene MP3s hochladen und jederzeit und überall anhören. Wenn man bedenkt, dass eine MP3 mit hocher Qualität ca. 7 bis 8 MB groß ist und das mal 20.000 Lieder rechnet, dann kommt man auf ca. 150 GB an Cloud Speicher, den Google uns kostenlos zur Verfügung stellt. Geht’s noch besser?

Die Google Music App ist auch nur für Anwender aus den USA verfügbar, doch es gibt natürlich eine APK-Datei, die ihr ganz einfach auf eurem Smartphone oder Tablet installieren könnt. So habt ihr eure Musik immer dabei. Auf meinem HTC Sensation läuft die App einwandfrei! Den Downloadlink findet ihr ganz unten. Wenn ihr Google Music bereits installiert habt, dann müsst ihr die alte Version deinstallieren, bevor ihr die neue installiert — sonst klappt das nicht. Danke petz23

Das war der Teil, der für uns in Deutschland über Umwege erreichbar ist. Doch in den USA sind noch andere Teile von Google Music verfügbar. Und das ist der Google Music Store, über den wir in den letzten tagen mehrmals gesprochen haben. In Google Music gibt es nun einen Shop-Button, der uns zum Android Market führt. Dort kann man Musik kaufen, kostenlose Musik runterladen und seine gekaufte Musik via Google Plus mit seinen Freunden teilen. Freunde können die Songs dann direkt in Google Plus ein Mal kostenlos anhören.

Außerdem haben verschiedene Künstler und Bands, wie zum Beispiel Coldplay, exklusives Material in Google Music im Angebot. Dazu gehören unter anderem bisher nicht veröffentlichte Songs oder Aufnahmen von Live Konzerten. Insgesamt finde ich das Angebot sehr rund und hoffe, dass es bald auch hier in Deutschland verfügbar sein wird. Die Künstler bekommen auch sogenannte Artist Hubs und können sich dort selbst promoten. In den folgenden Videos könnt ihr euch die Neuerungen anschauen. Im dritten Video seht ihr das ganze Event in voller Länge. Komischerweise ist das Intro des Events ganze 28 Minuten lang, deshalb solltet ihr einfach bis zur 28. Minute “vorspulen”. Was sagt ihr zu Google Music?

Download Google Music APK: Download

Download Google Music: Market | AppBrain

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz
}); });