Google-Suche Update für iOS bringt Google Now auf das Apple iPad

Peter Hryciuk
Google-Suche Update für iOS bringt Google Now auf das Apple iPad

Google hat ganz überraschend ein Update der Google-Suche veröffentlicht und dadurch einen Weg gefunden Google Now auf iOS Geräte wie das Apple iPad zu bringen. Google Now gehört seit Android 4.1 Jelly Bean zum festen Bestandteil des Android Betriebssystems und bietet einige nützliche Funktionen, welche mit der Zeit immer wieder erweitert werden. Ist Google Now aktiv, dann merkt und analysiert es den Tagesablauf und bietet bestimmte Optionen an, die passend zur Situation erscheinen. Hat man z.B. einen bestimmten Termin gespeichert, kann Google Now die Verkehrslage analysieren und so eine Zeit vorschlagen, zu der man sich auf den Weg machen sollte, damit man noch pünktlich ankommt. Weiterhin wird natürlich das Wetter angezeigt, eventuell Umrechnungskurse, falls man in einem anderen Land unterwegs ist, verschiedene Ergebnisse bei sportlichen Veranstaltungen usw. die Platte wird immer wieder erweitert.

Google Now für iOS ist keine eigenständige App, sondern kommt mit dem Update für die Google-Suche. Hat man die App gestartet, wischt man den unteren Bereich nach oben und bekommt dann die passenden Karten angezeigt. Diese kann man je nach Wunsch individualisieren und so selbst entscheiden, was Google Now alles machen darf und was nicht. Natürlich gibt es auch in der App die Spracheingabe, wo man nach bestimmten Dingen suchen kann und dann kurze Zusammenfassungen in Karten-Form angezeigt bekommt. Um diese Funktionen aber nutzen zu können, muss man sich in der App mit seinem Google Account einloggen.

Google
Entwickler:
Preis: Free

Passend zu dem Update hat Google ein Video veröffentlicht, welches die Funktionsweise zeigt.

Google ist doof: 7 Beispiele für Suchmaschinen-Fails

 Google Now for iPhone and iPad

Werdet ihr Google Now für iOS ausprobieren?

Hat dir "Google-Suche Update für iOS bringt Google Now auf das Apple iPad" von Peter Hryciuk gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Tabtech.de News-Archiv, Google-Suche, Google