Google - Passwörter mittels Streetview gespeichert

Leserbeitrag
12

Google kommt aufgrund seines Dienstes ”Streetview” immer mehr in die Negativ-Schlagzeilen. Laut einer Ermittlung der nationalen Datenschutzbehörde Frankreichs soll das Unternehmen nicht nur W-Lan-Daten gespeichert haben, sondern dazu noch Passwörter die dabei übertragen wurden. Auch Teile von E-Mails sollen von der Spionage nicht verschont gewesen sein. Eine Vertreterin der Behörde sagte im Interview mit dem Magazin Infoworld: Allerdings können wir bereits feststellen, dass Google auch Passwörter zu E-Mail-Konten ”. Das Unternehmen hatte bisher nur die Speicherung der W-Lan Daten zugegeben und diese den Datenschützern zur Verfügung gestellt. Von den neuen Informationen wusste Google´s Chef Eric Schmidt und versicherte, dass die Programmierung dieses Programmes disziplinarische Konsequenzen hätte, das es gegen die Datenschutzregeln des Unternehmens verstoßen würde. Bei der Aufzeichnung soll es sich um ein Versehen handeln, betont das Unternehmen.

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz