Google Translate: Neue Version mit Konversationsübersetzung

Daniel Kuhn
3

Google bringt neue Software und Updates mit innovativen Features verständlicherweise bevorzugt für das eigenes Android-Betriebssystem raus. Google Goggles und Google Maps sind gute Beispiele dafür. Nutzer anderer Geräte müssen sich zuweilen recht lange gedulden, bis Google Neuerungen adaptiert. Der Google Übersetzer (englisch: Google Translate) ist ein ähnlicher Fall.

Google Translate: Neue Version mit Konversationsübersetzung

Mit dem Google Übersetzer lassen sich Wörter und Sätze zwischen einer Vielzahl von Sprachen hin- und her übersetzen. Man kann sich die Ergebnisse auch, dank Androids Sprachunterstützung, vorlesen, oder einen gesprochenen Satz übersetzen lassen. Das funktioniert wie bei der Sprachsuche bereits erstaunlich gut.

Mit dem Update auf die Versionsnummer 2.0.0 Build 42 hat Google aber noch ein neues, beeindruckendes Feature vorgestellt: Den Konversationsmodus. Hierbei handelt es sich um die Übersetzung von Konversationen in Echtzeit.

Dieser Modus befindet sich derzeit noch in einer experimentellen Alpha-Phase und bietet bisher lediglich die Übersetzung von Englisch zu Spanisch. So wie wir Google kennen wird es aber nicht allzu lange dauern, bis diese Funktion weiter ausgebaut und verbessert wird. Der Babelfish aus “Per Anhalter durch die Galaxis” könnte dadurch ein ganzes Stück realistischer werden. Auf der IFA 2010 hatte Google-Chef Eric Schmidt als Fernziel ausgegeben, mit Google komplette Unterhaltungen on-the-fly übersetzen zu können.

Neben diesem beeindruckenden Feature hat die neue Version des Übersetzers übrigens auch noch eine neue, ansprechendere Benutzeroberfläche erhalten.

Google Translate: Market | AppBrain

Google Translate

Weitere Themen: Version

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz