GOOGLE WAVE - GOOGLE WAVE Nachfolger der E-Mail?

Leserbeitrag

Der Suchmaschinenbetreiber Google hat heute Google Wave vorgestellt, den Nachfolger der E-Mail.Was Wave kann, zeigt Google in einer 45-minütigen Videopräsentation, ausprobieren konnte man den Dienst noch nicht.Tatsächlich präsentiert sich Google Wave als eine Mischung aus Email, Instant-Messenger, Wiki, Blogging-Plattform und Foto-Sharing-Dienst.
Auf der Entwicklerkonferenz hat der Suchmaschinenbetreiber einen Ausblick auf das kommende Open-Source-Projekt Wave gegeben.Wave erlaubt unter anderem eine parallele Textbearbeitung: So erscheint fast sofort auf dem Bildschirm, was die Wave-Kollegen in eine Nachricht oder ein Dokument eintippen. Zudem können Nutzer am Bildschirm verfolgen, wie sich eine Unterhaltungen und der Inhalt einer Wave im Laufe der Zeit entwickelt haben.
Anschließend soll Google Wave noch im Laufe dieses Jahres der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, heißt es bei Google.

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz