MobileMe-Alternativen: Dropbox, SkyDrive und Co. im Vergleich

von

MobileMe ist nicht mehr. iCloud hat den Laden übernommen und dabei gleich zwei populäre Teile des Dienstes gefeuert. Darunter iWeb und iDisk, doch zum Glück gibt es mehr als genug Dienste in den Weiten des Internet, die als Alternative herhalten. Auch wenn iCloud durchaus einige Bedürfnisse abdeckt, zieht es Manchen doch zur Konkurrenz. Eine kleine Auslese.

MobileMe-Alternativen: Dropbox, SkyDrive und Co. im Vergleich

UPDATE: Anbieter Fruux verwendet leider Amazon-Server. Der Hinweis auf die deutschen Datenschutzgesetze ist damit nahezu zwecklos. macbay ist dafür zu 100 Prozent hierzulande mit eigener Hardware vertreten. Warum das wichtig ist, erfahrt ihr in unserem Artikel zu Datenschutz und Rechtslage in der Cloud.

Wie man sieht, bieten nur wenige Dienste Webhosting in ihren Standard- oder Gratis-Paketen an. Wer einen iWeb-Ersatz vermisst, wird also enttäuscht. Es gibt aber zum Glück mehr als nur einen oder zwei Webhosting-Anbieter. Außerdem können Tumblr, Posterous und sogar Facebook in manchen Fällen für einfache Fotogalerien und ähnliches völlig ausreichen.

Eine genauere Betrachtung dieser Marktlage würde diesen Rahmen sprengen, daher haben wir uns hauptsächlich auf eine Ersatzlösung für die iDisk-Funktion beschränkt. Besonders praktisch ist es natürlich, wenn sich gleichzeitig auch noch Kontakte und/oder Kalenderdaten synchronisieren lassen.

So kann man alles bei einem Anbieter erledigen und erspart sich diverse unterschiedliche Anmeldungen, Apps und Sync-Vorgänge. Möglich wird das in unserer Auswahl zum Beispiel mit den Google-Produkten oder macbay. Wer allein für seine Dateien eine “rohe” Speicher- und Synchronisationslösung sucht, wird bei Dropbox wohl den komfortabelsten Dienst finden.

Google Drive stellt sich als der günstigste Anbieter heraus. Jedenfalls wenn man das größte Speicherpaket mit 100 GB für 4,99 US-Dollar pro Monat nimmt. Günstiger ist da nur macbay, wo dem Anwender stets unbegrenzter Speicherplatz ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung steht.

Wem es ausschließlich um den Datei-Abgleich geht, dem sei noch diese Übersicht von Kollege Ben zu den Dropbox-Alternativen empfohlen. Mit gewissen Einschränkungen (Synchronisation nur für Desktop-Rechner, funktioniert nicht unter Mac OS X 10.7.3) kann sogar “hinterrücks” die iDisk-Funktion wieder aus iCloud herausgekitzelt werden. Wie das geht, beschreibt diese Anleitung.

Da wir hier keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben: Was sind eure Erfahrungen mit diesen oder ähnlichen Diensten? Was ist euer Favorit für Datensynchronisation oder Kalenderverwaltung?

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Dropbox, Google Drive, MobileMe, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz