iRadio: Start angeblich im Sommer

von

Mit iTunes Match können Apple-Kunden ihre gesamte Musikbibliothek in die “Wolke” verfrachten und jederzeit darauf zugreifen. Apple soll darüber hinaus an einem “iRadio”-Angebot arbeiten – ein Musik-Abonnement, das einen Streaming-Zugriff auf die ganze iTunes-Store-Bibliothek erlaubt. Im Sommer soll der Dienst starten.

iRadio: Start angeblich im Sommer

Das iRadio geistert schon einige Zeit durch die Gerüchteküche. Die schwierigste Hürde, die Apple für diesen Dienst zu nehmen hat, dürfte allerdings nicht die technische Umsetzung sein. Stattdessen muss das Unternehmen wieder einmal mit den Musik-Labels verhandeln, um deren Musik auch auf diesem Wege anbieten zu dürfen. Dabei soll Apple deutlich weniger als Pandora bezahlen wollen – ein Internet-Radio-Anbieter, der dann zu Apples direktem Konkurrenten würde.

Um sich mit dieser Vorstellung durchzusetzen, ist wieder einmal viel Verhandlungsgeschick gefragt. Offensichtlich soll Apple aber in jüngster Zeit mit dem Projekt deutlich vorangekommen sein: The Verge (via Mac Rumors) berichtet, dass “signifikante Fortschritte” in den Gesprächen mit Universal und Warner erzielt worden seien. Diese beiden Unternehmen sollen in der Vergangenheit in Sachen Cloud-Musik eher skeptisch gewesen seien.

Apple plane nun, den Dienst im Sommer ans Netz gehen zu lassen – wobei sich diese Vorhersage möglicherweise zunächst nur auf die USA bezieht, Kunden in anderen Ländern also etwas länger warten dürften. Eine Präsentation im Sommer könnte dann mit der Veröffentlichung der nächsten Version es iOS – dem iOS 7 – zusammenfallen.

Weitere Themen: iTunes


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz