Vorlage für die Kündigung eines Handyvertrags beim Anbieter klarmobil.de.

Falls ihr vorhabt, euren Handyvertrag beim Anbieter klarmobil.de zu kündigen, gibt es einige Dinge, an die ihr dabei möglichst denken solltet: Zum einen unterliegt die Kündigung des Vertrages einer Frist. Wenn ihr diese überschreitet ohne Kontakt aufzunehmen, wird euer Vertrag verlängert, auch wenn ihr diesen eigentlich kündigen wolltet. Weiterhin ist es wichtig zu wissen, dass das klarmobil.de kündigen schriftlich erfolgen muss, also entweder per Fax oder per Post. Eine Kündigung per E-Mail ist hingegen nicht ausreichend. Die klarmobil.de kündigen – Vorlage des Anbieters Aboalarm.de stellt eine große Hilfestellung bei der Kündigung eines Handyvertrags bei diesem Anbieter dar.

Die klarmobil.de kündigen – Vorlage ausfüllen

Bei der klarmobil.de kündigen – Vorlage ist der Kündigungstext bereits vorformuliert, so dass ihr nur noch eure persönlichen Daten wie Name, Adresse oder Handynummer eintragen müsst. Wenn ihr damit fertig seid, könnt ihr noch einige Einstellungen vornehmen. So könnt ihr euren Namen handschriftlich eintragen, eure Unterschrift hochladen und sogar Falzmarken in das Kündigungsschreiben einblenden lassen.

 Klarmobil.de kündigen - Vorlage

Die klarmobil.de kündigen – Vorlage abschicken

Habt ihr alle Einstellungen euren Präferenzen entsprechend abgeschlossen, könnt ihr die klarmobil.de kündigen – Vorlage wahlweise kostenlos als PDF herunterladen oder aber den Fax-Versendeservice des Anbieters Aboalarm.de nutzen. Bei ersterer Alternative müsst ihr dann allerdings noch die PDF-Datei selbst ausdrucken und per Post verschicken, während ihr bei letzterer Variante den Vorteil habt, dass die klarmobil.de kündigen – Vorlage direkt beim Anbieter eintrifft und ihr außerdem ein Fax-Sendeprotokoll bekommt, dass als Nachweis eurer Kündigung bei klarmobil.de gilt.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Klarmobil.de kündigen – Vorlage

* gesponsorter Link