LiveTV.ru: Fußball Champions League im Live-Stream kostenlos online sehen – ist das legal?

Martin Maciej
5

Wer in Deutschland Fußball-Bundesliga im Live-Stream oder Champions League online sehen will, muss in der Regel ein Abo beim Pay-TV-Sender Sky abschließen. Mit dem Bundesliga-Paket habt ihr Zugriff auf Sky Go und könnt somit Bundesliga online sehen. Zusätzlich gibt es das Sport-Paket bei Sky, mit welchem ihr alle Spiele der Königsklasse sowie ausgewählte Partien der Europa League sehen könnt. Ohne Sky-Abo stößt man nach einer Google-Suche häufig auf Fußball-Live-Streams bei LiveTV.ru oder auch LiveTV.sx.

LiveTV.sx bietet neben diversen Live-Streams zu Bundesliga-Spielen auch Zugang zu weiterem Live-Sport und sogar Champions League-Übertragungen. Aber darf man diese Streams bedenkenlos aufrufen?

Video: Legal an PC und Tablet fernsehen mit Magine.tv

3.070.104
Magine TV
Bundesliga im Stream auf Android verfolgen – alle Tore und Highlights (Sky go, Sport1.fm und mehr)

LiveTV.ru und Live.TV.sx: Champions League online ansehen – darf man das?

LiveTV.sx bietet selber keine Streams an, sondern leitet lediglich weiter auf Webseiten, auf denen der Fußball-Live-Stream abzurufen ist. Die Webseiten zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass diese mit Werbung überladen sind. Bevor das Spiel selbst angezeigt werden kann, müssen in der Regel erst eine oder mehrere Werbungen angesehen und weggeklickt werden. Rund um das Streaming-Fenster finden sich verschiedene Links zu teils zwielichtigen Werbeangeboten.

Auch die Stream-Qualität lässt häufig zu wünschen übrig. So werden die Bundesliga-Live-Streams häufig mit einer schrecklichen Bildqualität übertragen. Bei besonders beliebten Spielen kann es zudem zu starken Lags oder gar regelmäßigen Verbindungsabbrüchen kommen. Viele der angebotenen Streams bei LiveTV lassen sich gar nicht erst aufrufen, da diese bereits geschlossen, bzw. vom Netz genommen wurden. Zudem sind die meisten Streams der Bundesliga-Spiele hier nicht mit deutschem Kommentator, sondern in chinesischer, arabischer oder russischer Sprache zu hören.

 

Quiz wird geladen
Champions League-Quiz
Zum Start eine leichte Frage: Wer geht in der Saison 2017/18 als Titelverteidiger in die Champions League?

Die UEFA Champions League-Saison geht wieder los. Wie gut kennt ihr euch mit der Champions League aus? Testet euer Wissen im Fußballquiz zur Königsklasse.

LiveTV.ru: Fußball-Bundesliga streamen ist illegal

Einige Streams lassen sich direkt im Browserfenster öffnen, bei anderen muss eine zusätzliche Software, z. B. SopCast installieren. Insbesondere von der zweiten Variante sollte man die Finger lassen. Hierbei werden die gestreamten Video-Inhalte auf der Festplatte gespeichert und per P2P über das verwendete Programm weitergeleitet. Ähnlich, wie bei Tauschbörsen bietet ihr hier demnach urheberrechtlich geschütztes Material online an. Dies geschieht zwar im Hintergrund, dennoch handelt es sich bei dem Upload von Streams um juristisch relevantes und illegales Verhalten, welches mit einer Abmahnung geahndet werden kann.

Fußball Live-Stream bei LiveTV.ru und Co.: Neues Urteil 2017

Lange Zeit herrschte die Annahme, dass man sich durch einen direkten Abruf von Fußball-Live-Streams ohne zusätzliches Programm lediglich in einer rechtlichen Grauzone befindet. Ähnlich wie bei kino.to und Co.gab es lange kein Urteil und keine eindeutige Rechtsprechung für die Legalität solcher Streams. Durch das Abrufen dieser Bundesliga-Streams über Live.sx oder LiveTV.ru wird lediglich temporär ein Kopie des Bildmaterials auf der Festplatte gespeichert. Ob hier eine rechtlich relevante und abmahnfähige Kopie von urheberrechtlich geschütztem Material darstellt, war lange nicht geklärt. Ende April 2017 gab es jedoch ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs, welches Klarheit in Fällen vom Ansehen solcher Streams bringt: So ist auch der Abruf solcher Streams illegal. Maßgeblich ist hierbei, ob es sich bei den gestreamten Inhalten um eine “offensichtlich rechtswidrige Vorlage“ (§ 53 UrhG.) handelt. Im Falle von Fußball-Live-Streams über LiveTV.ru bzw. LiveTV.sx ist das der Fall, die Fußballspiele werden ohne Erlaubnis der Rechteinhaber wie Sky online gestellt.

Bis dato wurde noch niemand wegen Anschauen von Champions League- und Bundesliga-Live-Streams über das Internet aus zwielichtigen Quellen abgemahnt oder bestraft. Das Ansehen dieser ohne Lizenz und Erlaubnis eingestellten Live-Streams kann allerdings –ob berechtigt oder nicht- durchaus negative Konsequenzen nach sich ziehen, wie vor einigen Monaten die Abmahnaffäre rund um RedTube gezeigt hat. Mit dem neuen EuGH-Urteil steigt das Abmahnrisiko – das Ansehen ist strafbar.

 

Für den Anbieter selbst, also die Betreiber der Webseite, stellt das Anbieten dieser Live-Streams selbstredend eine Urheberverletzung dar. Die Server von LiveTV.sx befinden sich allerdings auf einer entfernten Karibik-Insel, eine Verfolgung ist daher schier unmöglich. Legal gibt es den Fußball-Live-Stream hierzulande nur über Sky Go.

An anderer Stelle zeigen wir euch, wie man legal Bundesliga im Live-Stream sehen kann. Dies ist zum Beispiel mit dem Sky-Supersport-Ticket möglich. Möchte man der Gefahr einer Abmahnung entgehen, sollte man um Quellen wie LiveTV.sx im Falle von Champions-League- und anderen Sport-Live-Streams daher einen Bogen machen.

Ursprünglicher Artikel vom 3. Februar 2017, aktualisiert am 27. April 2017

Weitere Themen: Bundesliga Live-Stream, Sport1.fm, Bundesliga, LiveTV

Neue Artikel von GIGA FILM