Gerücht: MobileMe könnte Gratis-Dienst werden

Florian Matthey
25

Gerüchten zufolge könnte Apple seinen Online-Dienst MobileMe bald kostenlos anbieten. Das Unternehmen könnte so einen Nachteil gegenüber dem Mitbewerber Google ausgleichen. Bisher kostet MobileMe im Jahr 79 Euro.

MacDailyNews will einen anonymen Tip erhalten haben, den die Seite nicht bestätigen konnte, allerdings für potentiell wahrheitsgemäß hält. Mit MobileMe erhalten Benutzer nicht nur einen E-Mail-Account, sondern zusätzliche Dienste wie Kalender- und Adressbuchsynchronisation zwischen einem Mac oder PC und einem iPhone oder iPad über das Internet sowie die Möglichkeit, ein iPhone/iPad zu lokalisieren und aus der Ferne zu deaktivieren.

Electronista glaubt, dass an dem Gerücht etwas dran sein könnte – immerhin baue Apple in North Carolina eine große Server-Farm (wir berichteten), außerdem bietet Google für seine Android-Handys schon jetzt kostenlose Synchronisations-Funktionen.

Externe Links

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz