MySpace - Die Zukunft bleibt ungewiss

Leserbeitrag
6

Wie viele andere Unternehmen hat es auch MySpace in Zeiten der Wirtschaftskrise nicht leicht. Das soziale Netzwerk musste schwere Verluste bei Userzahlen und Besuchen hinnehmen, die die Konzernmutter NewsCorp als ”untragbar” bezeichnete.

MySpace hat daraufhin einige strukturelle Änderungen vorgenommen, die jedoch nicht aus der Krise halfen. Trotz bereits vorgenommener Kündigungen, will die NewsCorp nun nochmals harte Maßnahmen ergreifen und droht damit, noch in diesem Monat eventuell die Hälfte der Mitarbeiter zu kündigen, um Kosten einzusparen.

Damit bleiben MySpace nicht mehr viele Möglichkeiten. Das einst sehr große Social Network setzt sich andere Ziele, so liest man in der Headline der Seite jetzt Social Entertainment, womit ein klarer Akzent auf den hohen Anteil an (jungen) Musikern gelegt wird, die bei MySpace eine Chance haben, bekannter zu werden.

Ob MySpace so dem eventuellen Aus oder der Übernahme vorbeugen kann, bleibt jedoch offen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz