Myspace - Künftig mehr Privatssphäre

Leserbeitrag
2

In letzter Zeit konnte man leider nichts positives in den Medien über diverse Social-Networks (z.B. Facebook oder Myspace) bezüglich der Datenschutzpolitik hören. Nun reagierte Myspace darauf und veröffentlichte heute einige Änderungen an der Online-Plattform. Zum Beispiel soll es jetzt möglich sein diverse Statusnachrichten anzupassen. Sprich die Meldungen werden nicht mehr öffentlich angezeigt. ?Wir glauben, dass die User einen einfacheren Weg bevorzugen, um die Privatsphäre zu kontrollieren?, so Jones auf dem offiziellen MySpace-Blog. Damit will Myspace als einer der Ersten auf die Vorwürfe der Verbraucherschützer und der Datenschutz-Politik reagieren.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz