Private MySpace-Fotos tauchen im Netz auf

von
Leserbeitrag

(Holger) Wer dachte, dass als privat markierte Fotos bei MySpace sicher wären hat sich geirrt. Seit einigen Tagen ist ein Archiv im Umlauf, welches rund 17 GByte an privaten Bildern enthalten soll.

Private MySpace-Fotos tauchen im Netz auf

Wie Wired berichtet ist das recht große Archiv bereits seit einigen Tagen via BitTorrent verfügbar. Durch eine Sicherheitslücke bei MySpace, welche inzwischen geschlossen wurde, war es möglich auf die eigentlich als privat markierten Bilder eines Nutzers zuzugreifen.

Mit Hilfe eines automatisierten Skripts gelang es dem Hacker “DMaul” über einen Zeitraum von rund 94 Stunden 44.000 Profile abzugrasen und so die Bilder zu sammeln. Die Motivation war laut DMaul lediglich zu zeigen, dass es getan werden könne.

MySpace ist bereits mehrfach durch triviale Sicherheitslücken aufgefallen. So gab es schon im August 2006 eine Lücke, die es ermöglichte die privaten Bilder und Profile eines Nutzers einzusehen.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz