Black Mirror Season 4 auf Netflix: Trailer und Infos zur vierten Staffel

Christin Richter

Endlich gibt es einen Trailer und neue Infos zu Cast und Regisseuren der britischen Sci-Fi-Serie „Black Mirror“. Die Serie zeigt auf außergewöhnliche Art die dunkle Seite vom Leben mit Technologie und offenbart eine bizarre Zukunftsvision. Nachdem die dritte Season mit einer 90-minütigen Episode endete, fragen sich Fans, wann sie die vierte Staffel Black Mirror auf Netflix sehen können. Was zur Fortsetzung von Black Mirror bekannt ist, lest ihr hier.

Seitdem die erste Staffel Black Mirror 2012 in Großbritannien auf Channel 4 ausgestrahlt wurde, ist klar, dass diese Netflix-Serie einfach anders ist: Die Miniserie, die in den ersten beiden Staffeln nur aus je drei Episoden besteht, zeigt das Versagen der Menschen im Umgang mit hochentwickelter Technologie. Dabei drängen sich permanent ethische Fragen auf.

Black Mirror 4: Netflix-Trailer zur neuen Season

Im neuen Netflix-Trailer sehen wir Zusammenschnitte der sechs neuen Folgen Black Mirror. Darunter eine Frau, die im Auto durch eine Schneelandschaft fährt, ein sich heftig küssendes Pärchen, ein Raumschiff mit einer Besatzung, welche verdächtige Ähnlichkeit mit der Star-Trek-Crew besitzt, einen sich selbstständig machenden, bedrohlichen Roboter und auch einen hetzenden Krankentransport. Die kurzen Eindrücke in die völlig verschiedenen Szenarien machen neugierig auf die Herangehensweise in den Episoden der vierten Season. Hier der Trailer für euch:

6.243
Black Mirror 4 Trailer
Netflix Originals: Top-Serien im Überblick

Wann startet Black Mirror Staffel 4?

Zum Start von Black Mirror Staffel 4 gibt es noch keinen konkreten Termin. Nachdem die dritte Staffel der Zukunfts-Dystopie am 21.10.2016 in allen Ländern gleichzeitig online ging, dürfte Black Mirror Staffel 4 ebenfalls im typischen Zyklus erscheinen und im Herbst 2017 auf Netflix zu sehen sein.

Was ist zu Black Mirror Staffel 4 bekannt?

In Black Mirror sind Stars wie Bryce Dallas Howard („Jurassic World“), Hannah John-Kamen („Misfits“ und „Killjoys“), Chris Martin Hill und Beatrice Robertson-Jones zu sehen und auch an die Black Mirror-Fortsetzung in Season 4 haben Fans hohe Erwartungen.

  • Netflix hat weitere Episoden vom Broadcaster Charlie Brooker geordert. Höchst wahrscheinlich wird dann auch die Frage geklärt, ob das Happy End mit Kelly und Yorkie wirklich für die Ewigkeit ist oder ob Kelly beispielsweise von TCKR nur simuliert wird.
  • Außerdem wird Jodie Foster in Black Mirror Staffel 4 bei der Episode Arkangel Regie führen. Hierbei soll es um eine Mutter-Tochter-Beziehung gehen.
  • Eine Episode (wahrscheinlich „Crocodile“) der vierten Staffel der Netflix-Serie Black Mirror wurde an den isländischen Seen Grænavatn und Kleifarvatn gedreht (Südwest-Island). Dabei nahmen beim Dreh im März etwa 100 Menschen teil – inklusive drei Schauspielern.
  • Jede Folge wird laut Charlie Brooker ein anderes Serien-Genre bedienen:

When we did previous seasons, we realised after we’d done the first two that basically each one was a slightly different genre, and we actively approached the first Netflix season like that.

Wer sich bis zum Serienstart der vierten Season die Zeit versüßen will, kann sich diesen Science-Fiction-Serien widmen, welche wir den Fans von Black Mirror empfehlen können:

Black Mirror Season 4: Episodenguide und Cast

Die bisherige Episodenliste für die vierte Staffel sieht wie folgt aus:

Episode Cast Director
Arkangel Rosemarie Dewitt (La La Land), Brenna Harding (A Place to Call Home), Owen Teague (Bloodline) Jodie Foster
USS Callister Jesse Plemons (Black Mass, Fargo), Cristin Milioti (The Wolf of Wall Street, Fargo), Jimmi Simpson (Westworld, House of Cards), Michaela Coel (Chewing Gum, Monsters: Dark Continent) Toby Haynes
Crocodile Andrea Riseborough (Birdman, Bloodline), Andrew Gower (Outlander), Kiran Sonia Sawar (Murdered By My Father) John Hillcoat (Triple Nine, Lawless)
Hang the DJ Georgina Campbell (Flowers, Broadchurch), Joe Cole (Peaky Blinders, Green Room), George Blagden (Versailles, Vikings) Tim Van Patten
Metalhead Maxine Peake (The Theory Of Everything, The Village), Jake Davies (The Missing, A Brilliant Young Mind), Clint Dyer (Hope Springs) David Slade
Black Museum Douglas Hodge (The Night Manager, Catastrophe), Letitia Wright (Humans, Ready Player One), Babs Olusanmokun (Roots, The Defenders) Colm McCarthy

Die Regisseure versprechen Abwechslung: Toby Haynes zeichnete sich für „Dr Who“ und „Sherlock“ verantwortlich, Tim Van Patten hat sich bei „The Sopranos“ und „Game of Thrones“ einen Namen gemacht und David Slade führte bereits bei „Hannibal“ und „American Gods“ Regie.

Sobald das Release-Datum von Black Mirror Staffel 4 feststeht, erfahrt ihr es auf dieser Seite. Auch alle weiteren Informationen zu den Episoden und Inhalten liefern wir nach, sobald diese offiziell bekanntgegeben wurden.

Bildquellen: Netflix, Inc.

Umfrage wird geladen
Umfrage: Welche Streaming-Anbieter nutzt ihr?
Welchen Streaming-Dienst nutzt ihr?

Netflix, Amazon Prime, DAZN - die Zahl der Streaming-Anbieter wächst und wächst. Welche Anbieter nutzt ihr? Und vor allem warum? Welcher vereint eurer Meinung nach die meisten Vorteile? Oder nutzt ihr mehrere Anbieter gleichzeitig?

Weitere Themen: Netflix für Android, Netflix Serien & Filme: Unser Überblick über Programm, Kosten und Angebot des Video-Streaming Dienstes

Neue Artikel von GIGA FILM